Veranstaltungen

Start-ups meet Wirtschaftsmacht von nebenan - Open Space für Gründer, Handwerk und andere Gewerbebetriebe

Start-ups brauchen Kapital, Kunden, Reputation und manchmal sogar Produktionsmöglichkeiten. Etablierte Betriebe hingegen suchen Zugang zu innovativen Technologien und talentierten Fachkräften – oft mit Focus auf Digitalthemen. Zwei gegensätzliche Welten; doch vieles spricht für ein gegenseitiges Kennenlernen und wachsende Kooperation.

Aber wie finden KMU, die nicht wie Konzerne systematisch die unübersichtliche Start-up-Welt „screenen“ können, thematisch passende Ideen und Gründer? Eine Möglichkeit ist diese Kennenlern-Veranstaltung: Zum ersten Mal bieten wir die Bühne für außergewöhnliche Ideen. Dazu sind junge Unternehmen eingeladen, deren innovative Produkte und Dienstleistungen für Handwerks- und andere Gewerbebetriebe interessant sein werden.

Dienstag, 10. Dezember 2019 | 17.00 - 20.00 Uhr
Handwerkskammer OWL | Campus Handwerk 1 | 33613 Bielefeld

Der Erfahrungsaustausch mit „Innovationsgesinnten“ soll Anstöße für neue Sichtweisen erzeugen. Das Maximalziel wäre es einen digitalen Fahrplan zu entwerfen, der in nachfolgenden Projekten gemeinsam in die Tat umzusetzen wäre.

Gemeinsam mit dem Innovationslabor OWL will die HWK den Austausch zwischen innovativen Gründern und Handwerkern verbessern. Dazu präsentieren Lebensmittelhandwerker kreative Schmankerl.

Als PDF speichernAls iCal speichern