Veranstaltungen

Vortragsreihe 'Inside it’s OWL': Big Data Value Spaces for COmpetitiveness of European COnnected Smart FacTories 4.0 (BOOST) – Vorausschauende Wartung in der Produktion

Dienstag, 7. Juli 2020 | 11.00-12.00 Uhr

In den Innovationsprojekten von it‘s OWL entwickeln Forschungseinrichtungen und Unternehmen neue Technologien, mit denen Unternehmen Produkte, Produktionsverfahren und Arbeitsbedingungen verbessern können. Mit unserer Vortragsreihe 'Inside it’s OWL' bieten wir Vertreter*innen aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen und wirtschaftsnahen Organisationen die Möglichkeit, sich über Ansätze und Erfahrungen aus den Projekten zu informieren. Lernen Sie Herausforderungen, Potenziale und Zwischenergebnisse der Technologiefelder kennen und diskutieren Sie mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft über Anwendungsfelder und Umsetzungsmöglichkeiten im realen Umfeld.

Die Referenten

  • Dr.-Ing. Sebastian von Enzberg, Projektleitung BOOST, Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM

Über das Projekt

Wie können Daten aus der Produktion dazu genutzt werden, Betriebsausfälle von Maschinen vorherzusehen und zu vermeiden? Innerhalb des Spitzenclusters it’s OWL arbeiten das Fraunhofer IEM und BENTELER gemeinsam an dem Thema Big Data im industriellen Umfeld. Die Forschungskooperation findet im Rahmen des EU-Projekts BOOST 4.0 statt.

Die systematische Erfassung und Auswertung von Maschinendaten einer hydraulischen Presse und einer Materialfördereinrichtung bei BENTELER ermöglichen es, Muster im Produktionsprozess zu erkennen. Das Fraunhofer IEM entwickelt ein Vorgehensmodell für die Implementierung von vorausschauender Instandhaltung, beispielsweise die Wartung und Inspektion von Maschinen zur Vermeidung von Betriebsausfällen. Dafür werden datengetriebene Modellierungsverfahren (Maschinelle Lernverfahren) genutzt und weiterentwickelt, die zum Beispiel Maschinenfehler erkennen, lange bevor sie passieren. Ausfällen kann so vorgebeugt werden, wodurch sich beispielsweise Standzeiten reduzieren oder der Fertigungsprozess effizienter gestaltet wird.

BOOST 4.0 ist derzeit eine der größten europäischen Initiative für Big Data in der Industrie. 50 Partner aus 16 europäischen Ländern arbeiten an einem europäischen Big Data-Standard.

Weitere Informationen zum Projekt BOOST 4.0 finden Sie hier.

Zur Anmeldung

Melden Sie sich jetzt kostenfrei für den virtuellen Vortrag an. In der Anmeldemasken finden Sie weitere Vorträge dieser Reihe.

 

Als PDF speichernAls iCal speichern