Innovationsprojekte

Digitale Wertschöpfungsnetze

Maschinelle Intelligenz für die Optimierung von Wertschöpfungsnetzwerken (MOVE)

Im Zuge der Digitalisierung ändert sich die Zusammenarbeit von Unternehmen mit Partnern, Lieferanten und Kunden. Es ergibt sich eine steigende Anzahl globaler Partner mit komplexen und ständig verändernden Beziehungen. Diese Zusammenhänge lassen sich zunehmend mit digitalen Daten abbilden. Die Analyse und Steuerung solcher Wertschöpfungsnetze bestehend aus Unternehmen, Partnern, Lieferanten und Kunden ist eine Herausforderung für die Industrie.

In diesem Projekt sollen Wertschöpfungsnetze digital abgebildet und analysiert werden. Die Grundlage dafür ist die Verfügbarmachung und Aufbereitung von Daten im Unternehmen sowie die Weiterentwicklung von Verfahren der Künstlichen Intelligenz. Dazu gehört die geeignete Abbildung des Wertschöpfungsnetzes und verfügbarer Datenquellen. Pilotprojekte mit Unternehmen zielen darauf ab, den Absatz, den Bedarf von Kunden und Partnern und die Lieferzeiten besser einschätzen und prognostizieren zu können, und so Wertschöpfungsbeziehungen zu optimieren.

 

 

Fakten

Projekt: Maschinelle Intelligenz für die Optimierung von Wertschöpfungsnetzwerken (MOVE)
Projektlaufzeit: 01.07.2020 bis 30.06.2023
Projektvolumen: 3,37 Millionen Euro


Blogbeiträge