Innovationsprojekte

Prozesse in der Intralogistik optimieren

Instrumentarium zur Gestaltung einer KI-gestützten Intralogistik produzierender Unternehmen (IMAGINE)

In der Intralogistik sehen sich produzierende Unternehmen mit zunehmend volatilen Absatz- und Beschaffungsmärkten konfrontiert: Die Fähigkeit, auf dynamische Änderungen von Rahmenbedingungen und Kundenanforderungen zu reagieren, wird zum Wettbewerbsvorteil. Um die damit einhergehenden Herausforderungen zu beherrschen, versprechen die aktuellen Entwicklungen im Themenfeld ‚Künstliche Intelligenz‘ neuartige Lösungsansätze.

Ziel des Projekts ist es, entsprechende Ansätze zu nutzen, um signifikante Verbesserungen bei der Erfüllung der Kernleistungen der Intralogistik zu erzielen: Prozesse in Lagerhaltung, Transport und Auftragsabwicklung sollen um mindestens 10 bis 15 Prozent optimiert werden.Dazu werden Methoden und Hilfsmittel erarbeitet, mit denen Unternehmen ihre innerbetriebliche Logistik analysieren und optimieren können. Auf dieser Grundlage werden in Unternehmen Pilotprojekte für die Produktion von Hausgeräten, Separatoren und Pumpen für Gebäude umgesetzt.

Facts

Project: Toolkit for the design of AI-based intralogistics in manufacturing companies (IMAGINE)
Project duration: 01/06/2020 to 31/05/2023
Project volume: EUR 1.94 million