Abgeschlossene Projekte

Die Forschungsprojekte der ersten Förderphase

Im Rahmen der Spitzenclusterstrategie wurden von 2012 bis 2017 insgesamt 47 Projekte umgesetzt. In 33 Innovationsprojekten haben Unternehmen in Kooperation mit Forschungseinrichtungen neue Produkte, Technologien und Anwendungen zur Marktreife gebracht. Die Basis dafür stellten die regionalen Hochschulen in fünf Querschnittsprojekten in Form von Forschungsergebnissen bereit. Dabei wurden die individuellen Kompetenzen übergreifend zusammengeführt.

Diese Technologieplattform bildet die Basis für den Transfer in die Breite. Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen werden die entwickelten Technologien und Methoden durch Transferprojekte nutzbar gemacht. Der Technologietransfer sichert gemeinsam mit acht weiteren Nachhaltigkeitsmaßnahmen die Entwicklung des Clusters über die Förderdauer hinaus und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der beteiligten Unternehmen. 

Mehr zu den abgeschlossenen Projekten erfahren Sie auf den nächsten Seiten: