News

Blockchain revisited for KMU – Was bietet die Technologie dem Mittelstand?

Als relativ neue IT-Technologie hat das Blockchain-Verfahren das Potenzial, in ganzen Wirtschaftszweigen neue Möglichkeiten zu schaffen. Sie bietet die technische Basis für neue Geschäftsmodelle und wird die Zusammenarbeit zwischen Akteuren aus unterschiedlichen Bereichen verändern.

Beispiele für bisherige Anwendungsfelder sind Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum, elektronische Auktionen sowie Identity-Management. Zukünftig stark beeinflusst werden voraussichtlich der Energiesektor, das ganze Finanzwesen mit Vermögensverwaltern und dem Versicherungsbereich sowie Identity- und Sicherheitslösungen.

Mittwoch, 6. November 2019 | 17.00  -19.00 Uhr
Handwerkskammer OWL | Campus Handwerk 1 | 33613 Bielefeld

Auch in Handel und Materialwirtschaft mit dem Internet der Dinge (IoT) werden Blockchain-Mechanismen einen Beitrag leisten, um dem Problem der rasant wachsenden Datenströme Herr zu werden: Der Abgleich von Daten und Sicherheitscodes zwischen IoT-Geräten muss dann nicht mehr per Speicherung auf zentralem Rechenzentrum erfolgen. Dieses bildet u.a. die Grundlage für sogenannte "smart contracts", bei denen reale Prozessparameter  mit Vertragsdaten abgeglichen werden. Die Veranstaltung erklärt die Grundzüge der Technologie, stellt einige Praxisbeispiele vor und blickt auf zukünftige Entwicklungen.

Kontakt
Henning Horstbrink
Tel. 0521 5608118

Als PDF speichernAls iCal speichern