Themenforum Zukunftswert Arbeit

Die Landesregierung hat mit der Ruhr-Konferenz das Ziel gesetzt, vorhandene Potentiale im Ruhrgebiet hervorzuheben, zukunftsorientierte Kooperationen und Initiativen zu benennen sowie Projektideen zu entwickeln.

Die Ruhr-Konferenz der Landesregierung gibt damit einen wichtigen Impuls für die Entwicklung des Ruhrgebiets zur erfolgreichen Metropolregion im digitalen Zeitalter. Um das zu unterstützen, werden in 20 Themenforen Aktivitäten von Wirtschaft über Wissenschaft und Kultur bis zu Bildung und Sicherheit durchgeführt.

Montag, 18. März 2019 | 12:00 Uhr - 16:00 Uhr
thyssenkrupp AG | ThyssenKrupp Allee 1 | 45143 Essen

Im Themenforum Zukunftswert Arbeit wollen Arbeitsminister Karl-Josef Laumann und Oliver Burkhard, Vorstand Personal und Arbeitsdirektor von thyssenkrupp, gemeinsam mit Expert/innen sowie regionalen Akteur/innen neue Projektideen entwickeln, vor allem aber auch vorhandene Projekte und Potentiale in der Metropolregion Ruhr aufgreifen und in die Fläche tragen. Damit dies gemeinsam gelingt, sind Sie herzlich eingeladen, sich mit Ihren Ideen oder Anregungen zu beteiligen und aktiv an diesem Prozess mitzuwirken.

Weitere Informationen zur Ruhrkonferenz finden Sie hier.

Kontakt
Frau Niemeyer, mareike.niemeyer@mags.nrw.de
Frau Avci-Plüm, havva.avci-pluem@mags.nrw.de

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren