Der OWL-Gemeinschaftsstand

50 Aussteller präsentieren auf 670 m² in fünf Bereichen Lösungen, Anwendungsbeispiele und Unterstützungsangebote für die intelligente Produktion.

Industrial Automation 

Maschinelles Lernen

Innovative Automatisierungs- und Antriebslösungen sind die Grundlage für die intelligente Produktion. Im Spitzencluster it's OWL entwickeln Weltmarktführer neue Ansätze für maschinelles Lernen, die zu erheblichen Optimierungen und Einsparungen führen.


Intelligente Maschinen und Smart Services

Vernetzte Systeme, innovative Fertigung und Plattformen

Mittelständische Technologieführer stehen für zuverlässige, effiziente und benutzerfreundliche Maschinen und Geräte. In Hannover präsentieren sie vernetzte Maschinen, Fahrzeuge und Gefahrstofflager – und damit verbundene Services. Verfahren der additiven Fertigung, des Hochleistungsfügens und der Signalübertragung leisten wichtige Beiträge.


Spitzenforschung für Intelligente Technische Systeme

Innovationspartner für den Mittelstand

Unsere Forschungsinstitute machen Forschungsergebnisse in neuen Technologien verfügbar. In Hannover zeigen sie Anwendungen in den Bereichen Assistenzsysteme, maschinelles Lernen, vernetzte Systeme, intelligente Produktentwicklung und Elektromobilität.


Start-up Region OstWestfalenLippe

Optimales Umfeld für neue Geschäftsideen

Aus der Zusammenarbeit im Netzwerk entstehen neue Geschäftsideen. Diese Start-ups finden in OstWestfalenLippe ein optimales Umfeld. Hochschulen, Inkubatoren und der Technologiefonds OWL bieten Unterstützung bei der Ausarbeitung des Geschäftskonzepts. Auf dem Gemeinschaftsstand präsentieren Startups Ansätze für Künstliche Intelligenz, Robotik, additive Fertigung, Lagerverwaltung und den Einsatz von Drohnen.


Netzwerke und Dienstleistungen

Wir unterstützen KMU und bringen Partner zusammen

Brancheninitiativen, IHKs und Wirtschaftsförderungseinrichtungen sind Transferpartner von it‘s OWL. Im Rahmen des Handlungskonzepts „OWL 4.0 – Wir gestalten unser Morgen“ unterstützen sie Unternehmen, die Potenziale der digitalen Transformation zu erschließen. Beispielsweise durch Digitalisierungschecks, Schulungen und Vermittlung von Partnern.

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren