Innovationsprojekte

Kompetenzzentrum Arbeitswelt.Plus

Informationsplattform für das Thema Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt

Die Anwendung KI-basierter Lösungen wird die Arbeitswelt von Morgen grundlegend verändern: KI-Systeme unterstützen Arbeitsprozesse, übernehmen Arbeitsaufgaben und schaffen neue Arbeitsfelder. Die Identifikation von Einsatzmöglichkeiten und die Gestaltung der KI-basierten Lösungen stellen insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen vor Herausforderungen, wie beispielsweise fehlende qualifizierte Fachkräfte oder unklare organisationale und technologische Voraussetzungen.

Das Kompetenzzentrum Arbeitswelt.Plus führt Erkenntnisse der Arbeitsforschung im Kontext von KI-Anwendungen zusammen und entwickelt passgenaue Lösungen für mittelständische Unternehmen. KI-bezogene Forschungsergebnisse werden in Anwendungen bei größeren Mittelständlern (Leuchtturmprojekte) und KMU (Transferprojekte) erprobt. Dabei geht es zum Beispiel um Kompetenzmanagement, KI-Anwendungsszenarien, Technologieakzeptanz und Mitarbeiterbeteiligung. Ein Leistungsangebot an Informations- und Qualifizierungsmaßnahmen sichert den Transfer in die Region und darüber hinaus. Das Projekt wurde in einer Ausschreibung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) als eines von zwei Projekten unter 47 Einsendungen ausgewählt und ist im Herbst 2020 gestartet.

Zur Projekt-Website

Fakten

Projekt: Kompetenzzentrum Arbeitswelt.Plus
Projektlaufzeit: 01.10.2020 bis 30.09.2025
Projektvolumen: 12,7 Mio. Euro
Website: www.arbeitswelt.plus

 


Wir benötigen Ihre Zustimmung, um YouTube zu laden!

Um das Video anzuzeigen, wird der Cookie „YouTube“ benötigt.