Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? 

Bitte klicken Sie hier.

Logo - it's OWL
Newsletter

01/2017

Neues vom Technologie-Netzwerk

###USER_anrede### ###USER_title### ###USER_last_name###,

dem Spitzencluster und seinen Mitgliedern stehen in 2017 erneut spannende Wochen bevor. Im Februar heißt es Daumen drücken, wenn in Würzburg der "Best of Industry" Award verliehen wird. Nominiert in der Kategorie "Industrie 4.0", können Sie it's OWL über ein Online-Voting unterstützen und für uns abstimmen. Es gibt tolle Preise zu gewinnen!

Außerdem wirft der zweite Fachkongress "Industrie 4.0 in der Praxis" im Rahmen des Wissenschafts- und Industrieforums Intelligente Technische Systeme am 11.-12. Mai bereits seine Schatten voraus. Unter dem Motto „Von guten Beispielen lernen“ können Sie sich an zwei Tagen über die Ergebnisse deutscher Forschungsinitiativen im Kontext Industrie 4.0 informieren. Schnell sein lohnt sich, noch bis zum 15. Februar gilt der um 200 Euro günstigere Frühbucherpreis.  

Ihr it's OWL Clustermanagement

 

News

it's OWL für Best of Industry Award nominiert – Jetzt abstimmen und gewinnen!

it's OWL für Best of Industry Award nominiert – Jetzt abstimmen und gewinnen!

Das Industrieportal MaschinenMarkt zeichnet im Februar zum zweiten Mal die Besten der Besten mit dem „Best of Industry“ Award aus. Der Spitzencluster it's OWL ist mit seinem erfolgreichen Konzept für den Technologietransfer in den Mittelstand als einer von vier Kandidaten in der Kategorie „Industrie 4.0“ nominiert. Unterstützen Sie unsere Bewerbung! Stimmen Sie online bis zum 31. Januar ab und gewinnen Sie mit etwas Glück tolle Preise wie z.B. eine Go Pro 5, eine Nespresso Kapselmaschine oder einen Samsonite Koffer. 

Online-Vorting: Jetzt für it's OWL abstimmen!

 

Fachkongress "Industrie 4.0 in der Praxis"- Frühbucherrabatt nutzen

Fachkongress "Industrie 4.0 in der Praxis"- Frühbucherrabatt nutzen

Das Wissenschafts- und Industrieforum Intelligente Technische Systeme beleuchtet am 11. und 12. Mai in Paderborn erneut die verschiedenen Facetten der Industrie 4.0 aus akademischer und praktischer Perspektive. Der Fachkongress „Industrie 4.0 in der Praxis“ nimmt die Perspektive der Wirtschaft ein und bietet als Industrieforum einen Überblick über die Ergebnisse der führenden Forschungsinitiativen in Deutschland und den Stand der Umsetzung. Unter dem Motto „Von guten Beispielen lernen“ präsentieren geladenen Fachexperten aus der Industrie konkrete Lösungen für die intelligente Produktion von morgen und zeigen Ihnen, welche Wirkungen und Perspektiven sich dadurch ergeben. Bis zum 15. Februar können Sie sich vergünstigt anmelden und 200 Euro sparen.  

Download: Save the Date

 

Verstärkung gesucht: Jetzt bewerben als Projektmanager/in Innovationsmanagement OWL

Verstärkung gesucht: Jetzt als Projektmanager/in Innovationsmanagement OWL bewerben

Kleine und mittlere Unternehmen in OstWestfalenLippe erhalten durch Transferangebote Zugang zu den im Spitzencluster it's OWL entwickelten neuen Technologien und können auf diese Weise ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern. Helfen Sie mit, die KMU der Region fit für die Digitalisierung und Industrie 4.0 zu machen. Gesucht wird ein/e erfahrene/r Projektmanager/in, die/der vertraut ist mit der Moderation von Kooperationsprojekten und ggf. bereits im Bereich Technologieentwicklung erfolgreich tätig war. Nutzen Sie die Chance, sich in einem engagierten Team zu bewähren und in einem anspruchsvollen Projekt die Region nach vorn zu bringen. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar.  

 

Neues Schulungsprogramm in 2017: Industrie 4.0 für KMU

Neues Schulungsprogramm in 2017: Industrie 4.0 für KMU

Big Data, Vernetzung von Maschinen, IT-Sicherheit, Mensch Maschine Interaktion, ganzheitliche Produktentwicklung und neue Geschäftsmodelle: Die zunehmende Digitalisierung ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen mit Herausforderungen verbunden. Unterstützung bietet der Spitzencluster it's OWL mit einem neuen Schulungsprogramm. Die 10 Schulungen bieten einen Überblick über neue Technologien für Industrie 4.0 sowie deren Anwendungsbereiche und Wirkungen.  

 

Erfolgsmodell geht weiter: it's OWL Strategietagung gibt neue Impulse

Erfolgsmodell geht weiter: it's OWL Strategietagung gibt neue Impulse

Neue Technologien und Services, Transfer in den Mittelstand, Unternehmensgründungen und Arbeit 4.0: Das sind die Schwerpunkte, mit denen sich der Spitzencluster it's OWL in Zukunft beschäftigen wird. Rund 300 Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutierten am 7. Dezember im Heinz Nixdorf MuseumsForum auf der 5. Strategietagung neue Entwicklungen und Ergebnisse aus den Projekten und tauschten Erfahrungen aus.

Zur Bildergalerie: it's OWL Strategietagung 2016

 

Fraunhofer IEM in Paderborn ist seit Januar Institut

Fraunhofer IEM in Paderborn ist ab Januar Institut

Wie können technische Systeme in Zukunft effizient und sicher entwickelt werden? Unter dieser Leitfrage arbeitet die Fraunhofer-Einrichtung für Entwurfstechnik Mechatronik IEM, die seit 2017 jüngstes Institut der Fraunhofer-Gesellschaft ist. „Die sehr gute Auftragslage, die konsequente positive Entwicklung und die wachsende regionale Bedeutung der 2011 als Projektgruppe gestarteten Einrichtung haben uns überzeugt“, so Prof. Dr. Reimund Neugebauer (Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft).    

 

„garage33“ bietet Gründern und Unternehmern in OWL Freiraum

„garage33“ bietet Gründern und Unternehmern in OWL Freiraum

Apple-Gründer Steve Jobs hat in einer Garage angefangen, auch Computer-Pionier Heinz Nixdorf hat in einfachen Verhältnissen gegründet. In diesem Sinne wollen die Stadt Paderborn, die Universität und der Verein „Paderborn überzeugt“ Paderborn mit dem Projekt „garage33“zu einem Top-Standort für technologieorientierte Gründungen und junge High-Tech-Wachstumsunternehmen machen. Aufeiner Fläche von 550 qm soll "garage33" zu einer der Top-Adressen  für innovative Gründer und Unternehmer werden.

 

Universitäten Bielefeld und Paderborn schaffen gemeinsamen Forschungsschwerpunkt "Digitale Zukunft"

Universitäten Bielefeld und Paderborn schaffen gemeinsamen Forschungsschwerpunkt "Digitale Zukunft"

Die Universitäten Paderborn und Bielefeld erhalten vom Land NRW 2 Mio. Euro für den Aufbau eines gemeinsamen Forschungsschwerpunktes „Digitale Zukunft“. Mit einer Fachtagung wurde dieser am 17. November in Bielefeld eröffnet. Im geplanten Forschungsschwerpunkt werden Wissenschaftler beider Universitäten in interdisziplinären Teams in den Bereichen Betriebswirtschaft, Elektrotechnik, Informatik, Psychologie und Soziologie zusammenarbeiten. Ziel ist es, die Zeit beträchtlich zu verkürzen, in der die Erkenntnisse aus der Forschung in die Anwendung und Beratung gebracht werden können. 

 
NACH OBEN

Wettbewerbe

Ideenwettbewerb: INNOspace Masters

Ideenwettbewerb: INNOspace Masters

Der INNOspace Masters Wettbewerb zur Förderung innovativer Ideen für die nächste Raumfahrtgeneration richtet sich an Unternehmen, Start-ups, Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie Konsortien und Einzelpersonen, die mit ihrem Vorhaben Know-how und Technologien aus anderen Branchen in die Raumfahrt übertragen möchten. Gesucht werden Ideen und neue Konzepte, die aktuelle Anwenderprobleme aufgreifen sowie innovative Ideen für Nutzlasten und Lösungsvorschläge für die Optimierung der Fertigung von Satelliten und Trägersystemen anbieten. 

Bewerbungsschluss: 13. Februar 2017   

 
NACH OBEN

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.
NACH OBEN

it's OWL Clustermanagement GmbH
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
Tel. 05251 5465275
Fax 05251 5465102
info@its-owl.de
www.its-owl.de

Amtsgericht Paderborn HRB 10820
Umsatzsteuer-ID DE288253698

Geschäftsführer
Dr. Roman Dumitrescu, Günter Korder, Herbert Weber

Redaktion
Sabrina Donnerstag (Marketing & PR)
Wolfgang Marquardt (Marketing & PR)

Sollten Sie keine weiteren Informationen vom it’s OWL Clustermanagement wünschen oder ist diese E-Mail irrtümlich an Sie gesendet worden, klicken Sie bitte auf Newsletter abbestellen.
Gestaltung und Realisation + | LOUIS INTERNET