Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? 

Bitte klicken Sie hier.

Logo - it's OWL
Newsletter

06/2016

Neues vom Technologie-Netzwerk

###USER_anrede### ###USER_title### ###USER_last_name###,

die Kompetenz des Spitzenclusters it's OWL, praxisnahe Lösungen für Industrie 4.0 zu entwickeln hat sich weit über die Grenzen der Region herumgesprochen. Bundespräsident Joachim Gauck machte sich jüngst selbst ein Bild davon, welche gemeinsamen Lösungen Wirtschaft und Wissenschaft in OWL für die Herausforderungen der Digitalisierung entwickeln. Blicken Sie mit uns zurück auf einen spannenden und ereignisreichen Tag, der schon jetzt zu unseren Highlights des Jahres zählt.

Auf dem it's OWL Gemeinschaftsstand (Halle 21, A27) der FMB Zuliefermesse Maschinenbau vom 9.-11. November können auch Sie sich informieren, wie Unternehmen die im Spitzencluster entwickelten Technologien nutzen können. Die Leistungsangebote reichen von Veranstaltungen und individueller Beratung über Schulungen und Fachgruppen bis zu Demonstrationszentren und Quick Checks. 

Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr it's OWL Clustermanagement

 

News

Bundespräsident Gauck besuchte Spitzencluster it's OWL

Foto: Adamski

Bei seinem Besuch des Spitzenclusters it's OWL erhielt Bundespräsident Joachim Gauck am 27. September praxisnahe Einblicke, wie die Digitalisierung Wirtschaft und Gesellschaft verändert und wie in der Region die Zukunftsthemen Industrie 4.0 und Arbeit 4.0 gestaltet werden. In der Bildergalerie und unserem Live-Blog erleben Sie den gesamten Tag bei Phoenix Contact, Fraunhofer IEM und dem Heinz Nixdorf MuseumsForum noch einmal.  

Zur Bildergalerie: Der Besuch in 100 Bildern 
Zum Live-Blog: #GauckinOWL 

 

Video: Arbeit 4.0-Diskussion mit Bundespräsident Joachim Gauck

Foto: Adamski

Bundespräsident Joachim Gauck diskutierte während seines Besuchs beim Spitzencluster it's OWL am 27. September in der Zukunftsmeile Paderborn die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt. Teilnehmer der 60-minütigen Gesprächsrunde waren Prof. Dr. Günter W. Maier (Universität Bielefeld), Dr. Eberhard Niggemann (Leiter Weidmüller Akademie), Michael Schild (Betriebsratsvorsitzender Wincor Nixdorf Manufacturing), Gabi Schilling (IG Metall Bezirksleitung NRW) und Dr. Roman Dumitrescu (Geschäftsführer it's OWL Clustermanagement). Das aufgezeichnete Gespräch wurde im it's OWL YouTube Kanal in voller Länge veröffentlicht. 

Zur Aufzeichnung "Arbeit 4.0-Diskussion"

 

Spitzencluster it's OWL auf der FMB Messe (Halle 21, A27)

Foto: CIIT

Wandlungsfähige Produktion, Assistenzsysteme mit erweiterter Realität und Simulationsmodelle für vernetztes Fahren: Das Technologie-Netzwerk it's OWL präsentiert vom 9.- 11. November auf der FMB Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen neue Technologien und Anwendungen für intelligente Produkte und Produktionsverfahren. Auf dem it's OWL Gemeinschaftsstand (Halle 21, A27) stellen acht Forschungseinrichtungen und das Clustermanagement ihre Leistungsangebote für Unternehmen vor.  

 

US-Initiative Industrial Internet Consortium baut mit SmartFactoryOWL Fabriknetzwerk auf

Foto: CIIT

Die SmartFactoryOWL in Lemgo, eine gemeinsame Initiative der Fraunhofer-Gesellschaft und der Hochschule OWL, beteiligt sich an einer offiziellen Testumgebung des Industrial Internet Consortiums (IIC). Die offizielle Testumgebung »Smart Factory Web« des IIC wird gemeinsam von den Fraunhofer IOSB Standorten Karlsruhe und Lemgo sowie dem Korea Electronics Technology Institute (KETI) realisiert und betrieben. Ziel ist der Aufbau eines Netzwerks von intelligenten Fabriken.    

 

Physik-Nobelpreisträger Prof. Nakamura hält Festvortrag an der Universität Paderborn

Foto: Randall Lamb, UCSB

Prof. Shuji Nakamura hält am 30. November in der Universität Paderborn den Festvortrag anlässlich des 10-jährigen Bestehens des „Centers for Optoelectronics and Photonics Paderborn“ (CeOPP). Der Nobelpreisträger stellt die Geschichte seiner Erfindung der blauen LEDs und damit des weißen LED-Lichts vor. Bei einem exklusiven Networking-Event mit Vertretern des Spitzencluster it's OWL tauscht er sich zu technologischen Innovationen aus OstWestfalenLippe aus.      

 
NACH OBEN

Projekt Updates

Industrie 4.0-Weiterbildungen für Unternehmen, Berufschullehrer und Stipendiaten

Die Qualifizierung von Fachkräften ist ein zentraler Erfolgsfaktor bei der zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt. Besonders Mitarbeiter aus kleinen und mittleren Unternehmen und der beruflichen Bildung sind gefordert, sich fit für aktuelle technologische Entwicklungen zu machen. Die Nachhaltigkeitsmaßnahme Bildungsmotor it's OWL bot in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen in den vergangengen Monaten vielfältige Weiterbildungsangebote.    

 

it's OWL Schülercamps: 60 Jungen und Mädchen erkunden Hightech-Berufe in OWL

Programmieren, Experimentieren und Konstruieren: Bei den it's OWL Schülercamps tauchten 60 Schüler eine Woche lang in die Welt der technischen Berufe ein. In Unternehmen und Hochschulen lernten sie Ausbildungsberufe und Studienangebote auf praktische Weise kennen. Gleich vier Schülercamps fanden während der Herbstferien in Bielefeld/Herford sowie den Kreisen Gütersloh, Höxter und Lippe statt - organisiert von den zdi-Zentren und der it's OWL Clustermanagement GmbH.       

 

it's OWL Summer School: Fachkräftenachwuchs entdeckt Hightech-Region OstWestfalenLippe

23 Masterstudierende, Doktoranden und Berufseinsteiger aus ganz Deutschland nahmen vom 12.-16. September an der vierten it's OWL Summer School teil. In Vorträgen, Workshops und Exkursionen erhielten sie einen Einblick in die Forschungsansätze des Spitzenclusters it's OWL auf den Gebieten Intelligente Technische Systeme und Industrie 4.0. Dabei besuchten sie nicht nur Forschungseinrichtungen und Unternehmen, sondern lernten auch die Vorzüge der Region kennen. Sponsor der Summer School ist der Bielefelder Personaldienstleister Piening.

Zur Bildergalerie "Summer School 2016"

 
NACH OBEN

Wettbewerbe

VDBUM Förderpreis 2017

Der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik (VDBUM) vergibt zum 5. Mal den Förderpreis für innovative Ideen in der Baubranche. Der jeweils erste Preis der drei Kategorien „Innovationen aus der Praxis“, „Entwicklungen aus der Industrie“ und „Projekte aus Hochschulen und Universitäten“ ist mit 2.500 Euro dotiert. 

Bewerbungsschluss: 30. November 2016   

 
NACH OBEN

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.
NACH OBEN

it's OWL Clustermanagement GmbH
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
Tel. 05251 5465275
Fax 05251 5465102
info@its-owl.de
www.its-owl.de

Amtsgericht Paderborn HRB 10820
Umsatzsteuer-ID DE288253698

Geschäftsführer
Dr. Roman Dumitrescu, Günter Korder, Herbert Weber

Redaktion
Sabrina Donnerstag (Marketing & PR)
Wolfgang Marquardt (Marketing & PR)

Sollten Sie keine weiteren Informationen vom it’s OWL Clustermanagement wünschen oder ist diese E-Mail irrtümlich an Sie gesendet worden, klicken Sie bitte auf Newsletter abbestellen.
Gestaltung und Realisation + | LOUIS INTERNET