Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? 

Bitte klicken Sie hier.

Logo - it's OWL
Newsletter

05/2016

Neues vom Technologie-Netzwerk

###USER_anrede### ###USER_title### ###USER_last_name###,

die Aktivitäten des Spitzenclusters it's OWL leisten einen wichtigen Beitrag, Wertschöpfung und Arbeitsplätze in OstWestfalenLippe zu erhöhen. Die Besuche von gleich drei Politikern in den vergangenen Wochen machen deutlich, dass unsere gemeinsame Arbeit hohe Wertschätzung erfährt. 

NRW-Wirtschaftsminister Duin lobte die Arbeit des Spitzenclusters bei der Auszeichnung von it's OWL als „Ort des Fortschritts“ und machte sich für eine Fortführung nach 2017 stark. Ministerpräsidentin Kraft informierte sich in Paderborn wie Gründer aus dem Cluster erfolgreich Geschäftspotenziale der intelligenten Fertigung nutzen und Bundesforschungsministerin Wanka überzeugte sich beim Tag der offenen Tür in Berlin anhand der SmartFactoryOWL von der Forschungskompetenz der Region OstWestfalenLippe. 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen des Newsletters. 

Ihr it's OWL Clustermanagement

 

News

NRW-Wirtschaftsminister Duin sieht Spitzencluster als Vorbild

Foto: Adamski

Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Spitzencluster it's OWL soll bis 2022 weitergeführt werden. Darin waren sich die 230 Spitzen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik einig, die am 31. August zum parlamentarischen Abend der it's OWL Clustermanagement GmbH und der OstWestfalenLippe GmbH in den Campus Handwerk gekommen waren. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin überreichte it's OWL die Auszeichnung als „Ort des Fortschritts“.  

 

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht it's OWL

Am 26. Juli informierte sich Ministerpräsidentin Hannelore Kraft über Potenziale und Lösungen der Digitalisierung aus dem Spitzencluster it's OWL. Im Innovation Lab von Wincor Nixdorf konnte sie intelligente Bedienterminals für Banking und Handel ausprobieren. Im Gespräch mit den Start Up-Unternehmen verlinked und Khador wurde deutlich, wie Gründer aus dem Cluster erfolgreich Geschäftspotenziale der intelligenten Fertigung nutzen und welche Unterstützung sie benötigen. 

 

Digitalisierung leicht gemacht: Neue Angebote für Unternehmen in OWL

Die Potenziale der Digitalisierung zu erschließen, ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen mit Herausforderungen verbunden. Aufbauend auf den Ergebnissen des Spitzenclusters it's OWL werden jetzt in zwei Projekten neue Unterstützungsangebote für Unternehmen entwickelt: „Digital in NRW. Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand“ und „Industrie 4.0 für den Mittelstand“. Das Spektrum der kostenlosen Angebote reicht von individueller Beratung, Schulungen und Erfahrungsaustausch über Demonstrationszentren und Quick Checks bis hin zu Kooperationsprojekten. 

 

Solutions-Auftakt thematisiert die digitale Bildungsrevolution

Wie wirkt sich die Digitalisierung auf unser Bildungssystem aus? Wie können wir Nachwuchs- und Fachkräfte auf die Herausforderungen vorbereiten und qualifizieren? Diese Fragen standen am 25. August im Mittelpunkt der solutions-Auftaktveranstaltung der OstWestfalenLippe GmbH, zu der am Donnerstag rund 130 Vertreter aus Wirtschaft und Bildung in die Fachhochschule Bielefeld kamen.      

 

SmartFactoryOWL on Tour: Ministerin Wanka lobte Lemgoer Forscher

Foto: CIIT

Für Furore sorgten am 27. und 28. August die Wissenschaftler des Lemgoer Forschungs- und Entwicklungszentrums Centrum Industrial IT (CIIT) beim Tag der offenen Tür des Bundeskanzleramtes und der Bundesministerien in Berlin. Mit einem Demonstrator der digitalen Fabrik waren die Lemgoer Forschungseinrichtungen vor Ort und begeisterten sowohl Bürger als auch Bundesforschungsministerin Prof. Johanna Wanka.     

 

Hochschule OWL verteidigt Spitzenplatz im Bereich Elektrotechnik

Die Elektrotechnik in Lemgo ist die Nummer 1 in Bezug auf ihre Forschungsstärke: Im NRW-weiten Vergleich aller Fachhochschulen und Universitäten hat die Hochschule OWL weiterhin die Spitzenposition inne. Dies ergab das aktuelle Analyseraster vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie, das Leistungen direkt miteinander vergleichbar macht. Die Forschungsstärke ist eines der Profilelemente der Hochschule OWL und kommt auch den Studierenden der Elektrotechnik direkt zugute. 

 
NACH OBEN

Projekt Updates

Digital in NRW startet Fachgruppe Industrie 4.0

Foto: Digital in NRW

Für die Industrie 4.0 gibt es keinen Königsweg. Je nach Branche und Unternehmensgröße sind die Herausforderungen von Unternehmen unterschiedlich – die Lösungsansätze jedoch oft ähnlich. Digital in NRW. Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand fördert den Erfahrungsaustausch zwischen kleinen und mittleren Unternehmen und Fachleuten aus der Wissenschaft in der neuen Fachgruppe Industrie 4.0. Am 7. September trafen sich erstmals ca. 80 Vertreter mittelständischer Unternehmen bei Phoenix Contact in Schieder-Schwalenberg.    

 

Personalentwicklung 4.0: Personaler diskutieren Auswirkungen der Digitalisierung

25 Personalverantwortliche informierten sich auf dem ersten it's OWL Zukunftstag am 21. Juni in Paderborn über aktuelle Entwicklungen im Bereich Industrie 4.0, um sich in der Personalentwicklung frühzeitig auf sich verändernde Arbeitsbedingungen und Anforderungsprofile vorzubereiten. Außerdem lernten die Teilnehmer die vielfältigen regionalen Aktivitäten im Handlungsfeld Arbeit 4.0 kennen und informierten sich über konkrete Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen.      

 
NACH OBEN

Wettbewerbe

Call for Paper: Wissenschaftsforum Intelligente Technische Systeme

Das Wissenschaftsforum Intelligente Technische Systeme 2017 legt den Schwerpunkt auf die Grundlagen und die Entwicklung Intelligenter Technischer Systeme für Industrie 4.0. Hochwertige und durch ein Programmkomitee ausgewählte Beiträge decken dabei ein breites Themenspektrum ab. Angenommene Beiträge werden im Wissenschaftsforum präsentiert und als Tagungsband in der etablierten Schriftenreihe des Heinz Nixdorf Instituts veröffentlicht   

Frist zur Einreichung: 30. September 2016  

 
NACH OBEN

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.
NACH OBEN

it's OWL Clustermanagement GmbH
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
Tel. 05251 5465275
Fax 05251 5465102
info@its-owl.de
www.its-owl.de

Amtsgericht Paderborn HRB 10820
Umsatzsteuer-ID DE288253698

Geschäftsführer
Dr. Roman Dumitrescu, Günter Korder, Herbert Weber

Redaktion
Sabrina Donnerstag (Marketing & PR)
Wolfgang Marquardt (Marketing & PR)

Sollten Sie keine weiteren Informationen vom it’s OWL Clustermanagement wünschen oder ist diese E-Mail irrtümlich an Sie gesendet worden, klicken Sie bitte auf Newsletter abbestellen.
Gestaltung und Realisation + | LOUIS INTERNET