Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? 

Bitte klicken Sie hier.

Logo - it's OWL
Newsletter

02/2016

Neues vom Technologie-Netzwerk

###USER_anrede### ###USER_title### ###USER_last_name###,

im April findet erneut die weltweit größte Industriemesse in Hannover statt. Wir freuen uns darauf, auch in diesem Jahr die geballte Innovations- und Wirtschaftskraft OstWestfalenLippes auf über 300m² zu präsentieren. Besuchen Sie uns in Halle 16 Stand A04.

Auch in den vergangenen Wochen gab es spannende Events und Projekte aus dem Spitzencluster über die wir Sie heute informieren möchten.

Das it's OWL Clustermanagement

 

News

Industrie 4.0-Lösungen: OWL auf der Hannover Messe

Auf dem OWL-Gemeinschaftsstand (Halle 16 A04) auf der Hannover Messe präsentieren vom 25. - 29. April über 30 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen Lösungen und Forschungsansätze für intelligente Produkte und Produktionsverfahren – und zeigen, wie Unternehmen diese nutzen können.      

 

Networking zwischen Maschinen: it's OWL trifft Sparkasse PB-DT

Wie sich Unternehmen fit für Industrie 4.0 machen und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern können, diskutierten 50 Unternehmensvertreter am 16. Februar bei Wincor Nixdorf. Die Sparkasse Paderborn-Detmold, regionaler Förderer von it's OWL, hatte die Clusterunternehmen zu einem Erfahrungsaustausch eingeladen. Dabei wurde deutlich, dass gerade KMU immer stärker von den Ergebnissen des Spitzenclusters profitieren. Dies unterstrichen Hesse und MSF-Vathauer in ihren Praxisberichten.  

 

Videos zum Pressegespräch auf der SPS IPC Drives

Auf Europas führender Fachmesse der elektrischen Automatisierungsbranche SPS IPC Drives diskutierten im November in Nürnberg die Weltmarktführer der Automatisierungstechnik Beckhoff, Harting, Lenze, Phoenix Contact, Wago und Weidmüller Lösungen und Perspektiven für Industrie 4.0. Ausschnitte der Pressekonferenz wurden Anfang Februar auf dem it's OWL YouTube Kanal veröffentlicht. 

YouTube: it's OWL Kanal

 

FIMECC auf der Hannover Messe 2016

Foto: FIMECC

Das Technologie-Netzwerk FIMECC Ltd. (Finnisch Metals and Engineering Competence Cluster), strategischer Partner von it’s OWL, organisiert den größten finnischen IoT-Showroom auf der Hannover Messe 2016. Auf dem Gemeinschaftstand präsentieren sich das Netzwerk und 12 finnische Unternehmen in Halle 16 C04 – direkt neben dem OWL-Gemeinschaftsstand (Halle 16 A04).

 

Design Thinking Lab für Digitale Transformation und Industrie 4.0

Foto: Reply

Clusterpartner Reply eröffnete am 19. Februar in Gütersloh das erste Design Thinking Lab in Deutschland. Design Thinking ist ein Ansatz, um durch Empathie, Co-Creation, Prototyping & Testing die Herausforderungen der digitalen Transformation zu meistern und neue Ansätze, Services oder Geschäftsmodelle im Bereich von Industrie 4.0 zu entwickeln. Reply kooperiert mit der renommierten Universität St. Gallen und Unternehmen wie SAP, Thyssen Krupp und Linde MH, um neue Lösungen im Bereich IoT zu entwickeln. 

 

Film über die Zukunft der Arbeit: Crowdfunding-Projekt in OWL

Foto: AUGENHÖHE regional OWL

Wie sehen die Werte der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts in OstWestfalenLippe aus? Diese Frage möchte das Augenhöhe Regionalteam mit einem Dokumentarfilm beleuchten. Noch in diesem Jahr soll der Film fertig gestellt werden. Die Finanzierung des Projekts soll durch eine Crowdfunding-Kampagne der Plattform Startnext erfolgen. 

 

NRW als „European Region of the Future“ ausgezeichnet

Foto: NRW.Invest

Im aktuellen Ranking „European Cities and Regions of the Future 2016/17“ des fDi-Magazine, Tochter der britischen Financial Times, belegt NRW im europaweiten Vergleich Platz 1 in der Gesamtwertung aller Regionen – vor der Île-de-France, Süd-Ost-England und Baden-Württemberg. Für die Studie bewertete eine Jury aus Wirtschaftsexperten und Redakteuren 481 Standorte in Europa.  

 
NACH OBEN

Projekt Updates

Lenze-Projekt von KlimaExpo.NRW als Vorreiter ausgezeichnet

Foto: Lenze

Das it's OWL Technologiekonzept leistet nicht nur einen Beitrag für intelligente Maschinen und Anlagen, sondern auch für Ressourceneffizienz und Klimaschutz. Das unterstreicht die Auszeichnung des Projekts „Energieeffiziente Intralogistik“ von Lenze durch die KlimaExpo.NRW als Best Practice-Beispiel.  

 

Arbeit 4.0: Neue Nachhaltigskeitsmaßnahme gestartet

Foto: Fraunhofer IEM

Im Themenfeld Industrie 4.0 stehen oftmals technische Zusammenhänge im Mittelpunkt. Mit der neuen Nachhaltigkeitsmaßnahme des Spitzenclusters "Arbeit 4.0" rückt der Wandel hin zu einer digitalisierten Arbeitswelt in den Vordergrund. Das Fraunhofer IEM, die Universitäten Bielefeld und Paderborn sowie die Hochschule OWL widmen sich seit Anfang des Jahres den arbeitsorganisatorischen und psychologischen Aspekten der Digitalisierung der Arbeit.  

 

Industrie 4.0 im Berufsalltag: Weiterbildung für Fachkräfte gestartet

Die Digitalisierung verändert zunehmend Arbeitsplätze und Anforderungsprofile. Eine neue Weiterbildung des it's OWL Projekts Bildungsmotor vermittelt berufserfahrenen Fachkräften neue Technologien und Methoden im Kontext von Industrie 4.0. Elf Ingenieure aus fünf Clusterunternehmen nehmen an dem Pilotprogramm teil, das am 17. Februar in der Paderborner Zukunftsmeile gestartet ist.    

 
NACH OBEN

Wettbewerbe

Wettbewerb: CSR-Preis OWL 2016

Foto: Initiative für Beschäftigung OWL

Der CSR-Preis OWL zeichnet zum zweiten Mal gesellschaftliches Engagement für Region, Mitarbeitende oder Umwelt aus. Unter der Schirmherrschaft von Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl richtet sich die Anerkennung in zwei Kategorien an kleinere Unternehmen bis 250 Beschäftigte und an größere Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten.  

Bewerbungsschluss: 13. März 2016  

 

Call for Paper: Kommunikation in der Automation (KommA)

Foto: CIIT

Das Jahreskolloquium "Kommunikation in der Automation (KommA)" hat sich als Forum für Fragestellungen rund um die industrielle Kommunikation etabliert. Ausrichter sind das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL und das Institut für Automation und Kommunikation e.V. Magdeburg (ifak). Das nächste Jahreskolloquium findet am 30. November 2016 in Lemgo statt. 

Frist zur Einreichung von Beiträgen: 08. April 2016  

 

Wettbewerb: Foresight Filmfestival N° 2

Foto: science2public

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Filmfestivals ruft dazu auf, Kurzfilme von max. 4 Min Länge zu den folgenden Themen einzureichen: Vom Do-it-yourself zum Do-it-together (Transformation durch Tauschen, Teilen, Selbermachen?), Digitale Kompetenz (Wie, wo und was lernen wir in 20 Jahren?), Die Zukunft ist Open Space (Selbstorganisation und Schwarmintelligenz als Schlüssel zur Innovation?) Die Gewinner erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 3.000 Euro.   

Bewerbungsschluss: 15. Mai 2016  

 
NACH OBEN

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.
NACH OBEN

it's OWL Clustermanagement GmbH
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
Tel. 05251 5465275
Fax 05251 5465102
info@its-owl.de
www.its-owl.de

Amtsgericht Paderborn HRB 10820
Umsatzsteuer-ID DE288253698

Geschäftsführer
Dr. Roman Dumitrescu, Günter Korder, Herbert Weber

Redaktion
Sabrina Donnerstag (Marketing & PR)
Wolfgang Marquardt (Marketing & PR)

Sollten Sie keine weiteren Informationen vom it’s OWL Clustermanagement wünschen oder ist diese E-Mail irrtümlich an Sie gesendet worden, klicken Sie bitte auf Newsletter abbestellen.
Gestaltung und Realisation + | LOUIS INTERNET