Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? 

Bitte klicken Sie hier.

Logo - it's OWL
Newsletter

05/2014

Neues vom Technologie-Netzwerk

###USER_anrede### ###USER_title### ###USER_last_name###,

it's OWL findet eine immer breitere Resonanz. In den kommenden Wochen präsentieren zahlreiche Veranstaltungen – z.B. im Rahmen des solutions Programms – Lösungen aus den Projekten des Spitzenclusters. Die neuen Technologien können Unternehmen durch Transferprojekte nutzen – Projektskizzen dafür können bis zum 31. Januar 2015 eingereicht werden. Der it's OWL Gemeinschaftsstand auf der FMB bietet eine gute Gelegenheit, sich über Potenziale neuer Technologien zu informieren und beraten zu lassen. Die Summer School, die Schülercamps und Erfolge bei MINT-Wettbewerben demonstrieren den Forscherdrang unseres Fachkräftenachwuchses. Wir freuen uns, Sie auf vielen Veranstaltungen begrüßen zu können. 

Ihr it's OWL Clustermanagement

 

News

Wirkungsvolle Hightech-Strategie

Die Hightech-Strategie entfaltet ihre Wirkung. Im internationalen Vergleich konnte Deutschland mit dem Spitzencluster-Wettbewerb seine Wirtschaftskraft deutlich verbessern. 900 Innovationen, 300 Patente, 450 Dissertationen und Habilitationen, 1000 Bachelor- und Masterarbeiten und 40 Unternehmensausgründungen sind eine erste positive Bilanz. Das geht aus einer Studie unter der Leitung des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung hervor.   

 

Industrie 4.0 für den Mittelstand - it's OWL auf der FMB

Foto: Kreis Lippe

Montageanleitung via 3D-Brille, selbstjustierende Scheinwerfer und Lärmschutz in der Fabrik: Neue Technologien und Ansätze für mehr Intelligenz in der Produktion präsentiert das Technologie-Netzwerk it's OWL vom 5. bis 7. November auf der FMB Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen. Auf dem it's OWL Gemeinschaftsstand (Halle 21, D13) stellen acht Forschungseinrichtungen des Spitzenclusters ihre Leistungsangebote für Unternehmen vor.   

 

Jetzt für Transferprojekte bewerben!

Foto: Weidmüller

Durch Transferprojekte können Unternehmen neue Technologien und Verfahren aus dem Spitzencluster nutzen, um die Zuverlässigkeit, Ressourceneffizienz und Benutzerfreundlichkeit ihrer Produkte und Produktionsverfahren zu steigern. Die ersten 40 Transferprojekte sind inzwischen erfolgreich gestartet. Interessierte Unternehmen können sich jetzt für weitere Transferprojekte bewerben. Projektskizzen können bis zum 31. Januar 2015 eingereicht werden. 

 

Kluge Köpfe frühzeitig fördern

Foto: OWL GmbH

„Unsere Region braucht kluge Köpfe. Darum müssen wir engagierte und kreative Schüler frühzeitig fördern und ihre Leistungen honorieren“, betont Marianne Thomann-Stahl. Die Regierungspräsidentin hat darum am 28. Oktober gemeinsam mit Wolfgang Marquardt (OstWestfalenLippe GmbH) und Andreas Engelhardt (Schüco International KG) 40 Nachwuchsforscher aus OstWestfalenLippe ausgezeichnet. Die Schüler waren zuvor bei Nachwuchswettbewerben wie „Jugend forscht“ auf Bundes- und Landesebene erfolgreich.  

 

Europäische Fachwelt blickt auf it's OWL

Das Interesse am Spitzencluster it's OWL in Europa zieht immer breitere Kreise. Delegationen aus Dänemark, Ungarn und Spanien informierten sich im August und September in OstWestfalenLippe über erfolgreiche Netzwerkarbeit und Regionalentwicklung und suchten Kooperationspartner in der Region.

 

Bildungscluster OWL erneut ausgezeichnet

Foto: Martin Magunia/Stifterverband

Vor einem Jahr wurde die Bildungsregion OstWestfalenLippe vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft für das Bildungscluster „Studierende entdecken Karrieren in OWL – Regionale Allianz für Nachwuchssicherung im Mittelstand“ ausgezeichnet. Am 7. Oktober präsentierten die Partner des Bildungsclusters OWL in Bonn die Erfolge des ersten Projektjahres und erhielten grünes Licht für die weitere Förderung. Die Gesamtfördersumme von 250.000 Euro ist damit bis Projektende gesichert. 

 
NACH OBEN

Projekt Updates

Energieeffizienz als Innovationstreiber

Foto: InnoZent OWL

Das Thema „Energieeffizienz als Innovationstreiber“ stand im Mittelpunkt der solutions Veranstaltung am 16. September im CIIT Lemgo. Die Veranstaltung setzte sich sehr konkret mit dem hochaktuellen Thema auseinander und machte deutlich, dass Energieeffizienz weit mehr als ein reines Kostenthema ist. Die Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft informierten sich über Ansätze für eine effiziente und bedarfsgerechte Wandlung, Steuerung, Verteilung und Nutzung von Energie anhand von Beispielen und innovativen Praxisansätzen und nutzen die Gelegenheit für einen fachlichen Austausch. 

 

Fachkräftenachwuchs entdeckt Hightech-Region OstWestfalenLippe

24 Masterstudierende, Absolventen und Berufseinsteiger aus ganz Deutschland nahmen vom 8. bis 12. September an der zweiten it's OWL Summer School teil. In Vorträgen, Workshops und Exkursionen erhielten sie einen Einblick in die Forschungsansätze des Spitzenclusters it's OWL auf den Gebieten Intelligente Technische Systeme und Industrie 4.0. Dabei besuchten sie nicht nur Forschungseinrichtungen und Unternehmen, sondern lernten auch die Vorzüge der Region kennen.  

 

Berufsorientierung in den Herbstferien

Junge Menschen für naturwissenschaftlich-technische Berufe zu begeistern ist eine wichtige Aufgabe in der Region OstWestfalenLippe. Konkrete Einblicke in die Arbeit von Ingenieuren und technischen Berufen erhielten 63 Oberstufenschülerinnen und -schüler vom 13. bis 17. Oktober in vier it's OWL Schülercamps. Die Camps fanden in den Kreisen Gütersloh, Höxter und Lippe sowie in Bielefeld statt und wurden durch die zdi-Zentren und die it's OWL Clustermanagement GmbH organisiert.  

 
NACH OBEN

Wettbewerbe

VDBUM Förderpreis 2015

Zum dritten Mal vergibt der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik (VDBUM) seinen Förderpreis für Innovationen in der Baubranche. Dieser wird in den drei Kategorien „Baumaschinen und Komponenten“, „Innovationen aus der Praxis“ sowie „Bauverfahren“ prämiert. Die Verleihung erfolgt auf dem VDBUM-Großseminar im Februar 2015 in Kassel.
Bewerbungsschluss: 15. November 2014

 

Innovationspreis „Wirtschaft trifft Wissenschaft“

Das Netzwerk ZENIT e.V. lobt zum siebten Mal einen Innovationspreis aus: Unter dem Motto „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ steht in diesem Jahr vor allem der Technologie- und Innovationstransfer sowie die Zusammenarbeit zwischen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft im Fokus. Gesucht werden Projekte, die ihren Erfolg sowohl auf wissenschaftlicher als auch wirtschaftlicher Ebene unter Beweis stellen.  
Bewerbungsschluss: 28. November 2014

 

Die Beste Fabrik

Der Wettbewerb „Die Beste Fabrik“ prämiert seit 1995 deutsche Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, die in ihren Branchen Maßstäbe setzen und Beispiele für europäische Wettbewerbsfähigkeit sind. Hierbei liegt vor allem der Fokus auf der Umsetzung strategischer Ziele in allen Bereichen des Unternehmens. Parallel wird auch der Gewinner des europäischen "Industrial Excellence Awards 2015" ermittelt.
Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2014.  

 
NACH OBEN

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.
NACH OBEN

it's OWL Clustermanagement GmbH
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
Tel. 05251 5465275
Fax 05251 5465102
info@its-owl.de
www.its-owl.de

Amtsgericht Paderborn HRB 10820
Umsatzsteuer-ID DE288253698

Geschäftsführer
Dr. Roman Dumitrescu, Günter Korder, Herbert Weber

Redaktion
Sabrina Schafer (Marketing & PR)
Wolfgang Marquardt (Marketing & PR)

Sollten Sie keine weiteren Informationen vom it’s OWL Clustermanagement wünschen oder ist diese E-Mail irrtümlich an Sie gesendet worden, klicken Sie bitte auf Newsletter abbestellen.
Gestaltung und Realisation + | LOUIS INTERNET