Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? 

Bitte klicken Sie hier.

Logo - it's OWL
Newsletter

04/2014

Neues vom Technologie-Netzwerk

###USER_anrede### ###USER_title### ###USER_last_name###,

mit Schwung startet it's OWL in die zweite Jahreshälfte. Ein Großteil der Projekte der zweiten Förderphase ist mittlerweile gestartet. Mit neuen Projekten wie KogniHome unter Federführung der Universität Bielefeld werden Intelligente Technische Systeme auch für das Leben in der Zukunft verfügbar gemacht. it's OWL findet weiterhin hohe Aufmerksamkeit – das zeigen die Auszeichnung als ausgewählter Ort im Land der Ideen, der Besuch einer japanischen Delegation und die große Resonanz auf dem NRW Tag und der GENIALE. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei den 31 Veranstaltungen von solutions über aktuelle Entwicklungen zu informieren. Und machen Sie sich mit unseren Weiterbildungsangeboten fit für neue Technologien. 

Ihr it's OWL Clustermanagement

 

News

Grünes Licht für 14 neue Projekte

Quelle: DMG MORI SEIKI

Die Jury des Spitzencluster-Wettbewerbs hat it's OWL im Juni beste Noten ausgestellt und die Mittel für die zweite Förderphase freigegeben. Dadurch werden 14 weitere Projekte im Umfang von 21,5 Mio. € umgesetzt – davon 10 Mio. Förderung. Acht Projekte sind inzwischen gestartet, vier beginnen im Oktober und zwei im Juli 2015.  

 

it's OWL ist „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“

Erneute Auszeichnung für it’s OWL: Das Technologie-Netzwerk ist „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ 2014/2015. „Wir freuen uns sehr über diesen Preis, mit dem die erfolgreiche Arbeit des Spitzenclusters bundesweit sichtbar gemacht wird. Der Preis ist auch Anerkennung für die hervorragende Arbeit der beteiligten Partner“, erklären Dr.-Ing. Roman Dumitrescu, Günter Korder und Herbert Weber, die Geschäftsführer der it’s OWL Clustermanagement GmbH.  

 

it's OWL e.V. begrüßt neue Mitglieder

Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Organisationen bündeln im it's OWL e.V. ihre Interessen mit dem gemeinsamen Ziel die Region OstWestfalenLippe zu einem der wettbewerbsstärksten und attraktivsten Hightech-Standorte weltweit zu entwickeln. Seit Beginn des Jahres hat der Verein 19 weitere Mitglieder gewonnen. 

 

Industrie 4.0 – Wirtschaft trifft Wissenschaft in OWL

Am 23. und 24. April 2015 blickt die Fachwelt nach OstWestfalenLippe: Das Wissenschafts- und Industrieforum Intelligente Technische Systeme präsentiert Forschungsansätze und Lösungen für Industrie 4.0. Die etablierte Veranstaltung im Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum findet 2015 mit einem neuen Konzept statt: Die Tagung „Industrie 4.0 für die Praxis“ ergänzt die Workshops „Entwurf mechatronischer Systeme“ und „Augmented & Virtual Reality in der Produktentstehung“.  

 

Internationaler Austausch in OWL

Quelle: CIIT

Die Ansätze von it's OWL treffen auch in Japan auf großes Interesse. Am 03. Juli kamen Professor Hiroshi Nagano und Tomoko Sawada von der Japan Science and Technology Agency aus Tokio nach OstWestfalenLippe, um sich über den Ansätze und Wirkungen des Spitzenclusters zu informieren.

 

Eine mitdenkende Wohnung fürs Leben

Quelle: Uni Bielefeld

Eine vernetzte Wohnung, die die Gesundheit, Lebensqualität und Sicherheit von Familien, Singles und Senioren fördert: Daran werden 14 Projektpartner aus Ostwestfalen-Lippe in den kommenden drei Jahren gemeinsam arbeiten, und zwar im neuen regionalen Innovationscluster „KogniHome“. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Projekt mit acht Millionen Euro bis 2017. 

 

Veranstaltungsprogramm solutions OWL gestartet

Quelle: OWL GmbH

Wie produziert man effizient und sparsam? Wie lassen sich Geräte und Maschinen einfach bedienen? Wie sehen die Fabrik und das Gebäude der Zukunft aus? Mit diesen und vielen anderen Fragen beschäftigt sich das diesjährige Veranstaltungsprogramm solutions OWL der OWL GmbH. Im Mittelpunkt der 31 Veranstaltungen stehen Forschungsansätze und neue Technologien aus dem Spitzencluster it's OWL. 

 

Gemeinschaftsstand auf der GENIALE begeistert Groß und Klein

Quelle: OWL GmbH

Begeisterung für Hightech aus OstWestfalenLippe erzeugte das Themenzelt „Digitale Gesellschaft – Digitale Produktion“ bei kleinen und großen Gästen am 15. und 16. August auf der GENIALE. Das Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation zeigte, wie die intelligente Fabrik von morgen aussieht. Interaktive Computerspielexponate des Wissenschaftsjahres 2014 – Die digitale Gesellschaft beleuchteten den Einfluss der Digitalisierung auf unser Lernverhalten. 

 

Wissenschaftskonferenz SysInt 2014 zeigt Potenziale für Industrie 4.0

Quelle: SysInt

Mehr als 120 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus zwölf Ländern diskutierten vom 02.-04. Juli an der Universität Bremen Forschungsansätze, Potenziale und Herausforderungen auf dem Gebiet Intelligente Technische Systeme. Den Anlass dazu bot die „2nd International Conference on System-Integrated Intelligence“ (kurz: SysInt 2014), die von der Universität Bremen, dem Spitzencluster it's OWL und der Universität Hannover organisiert wurde.  

 
NACH OBEN

Projekt Updates

Weiterbildungsangebote für Ingenieure

Quelle: DMG MORI SEIKI

Ziel der it's OWL Weiterbildungsangebote ist es, Fachkräfte für neue Technologien und Methoden zu qualifizieren, damit die Unternehmen den Herausforderungen von Industrie 4.0 begegnen können. Im Oktober 2014 starten die ersten Seminare zu den Themen „Selbstoptimierung in der industriellen Praxis“ und „Systems Engineering“. Sie richten sich insbesondere an Ingenieure in den clusterrelevanten Branchen Maschinenbau, Elektro-, Elektronik- und Automobilzuliefererindustrie. 

 

Neue Fachgruppe Systems Engineering

Die zunehmende Komplexität von Maschinen und Anlagen stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Für die Produktentwicklung werden ein ganzheitliches Systemverständnis und die Betrachtung des gesamten Lebenszyklus erforderlich. Im Rahmen des Spitzenclusters it's OWL wurde jetzt eine Fachgruppe Systems Engineering gegründet. Ziel ist es, disziplinübergreifende Methoden für die Entwicklung von intelligenten Maschinen und Anlagen in die Praxis zu bringen. 

 
NACH OBEN

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.
NACH OBEN

it's OWL Clustermanagement GmbH
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
Tel. 05251 5465275
Fax 05251 5465102
info@its-owl.de
www.its-owl.de

Amtsgericht Paderborn HRB 10820
Umsatzsteuer-ID DE288253698

Geschäftsführer
Dr. Roman Dumitrescu, Günter Korder, Herbert Weber

Redaktion
Sabrina Schafer (Marketing & PR)
Wolfgang Marquardt (Marketing & PR)

Sollten Sie keine weiteren Informationen vom it’s OWL Clustermanagement wünschen oder ist diese E-Mail irrtümlich an Sie gesendet worden, klicken Sie bitte auf Newsletter abbestellen.
Gestaltung und Realisation + | LOUIS INTERNET