solutions-Eröffnungsempfang - „Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert“

Wie werden sich Digitalisierung und Industrie 4.0 auf die Arbeitsbedingungen und die Anforderungsprofile von Beschäftigten auswirken? Und was können Unternehmen tun, um sich frühzeitig auf diese Veränderungen einzustellen? Auf dem solutions-Eröffnungsempfang wird die OstWestfalenLippe GmbH diese und weitere Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.  

Im Rahmen der Veranstaltung werden Herausforderungen und Lösungsansätze für die Digitalisierung der Arbeitswelt vorgestellt und mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutiert. Anknüpfungspunkte dafür liefert das NRW Fortschrittskolleg „Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten“ der Universitäten Bielefeld und Paderborn. 

Montag, 24. August 2015 | 15:00 – ca. 17:30 Uhr
Universität Bielefeld | CITEC Forschungsbau
Inspiration 1 | 33615 Bielefeld
(Navigationsgerät: Zehlendorfer Damm 201)



Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen, wirtschaftsnahen Einrichtungen und Einrichtungen des öffentlichem Lebens. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos. 

Programm 

15.00 UhrEmpfang
15.30 UhrBegrüßung
Prof. Dr. Gerhard Sagerer (Rektor Universität Bielefeld)
Herbert Weber (Geschäftsführer OstWestfalenLippe GmbH)

Vortrag: Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert – Aktueller Stand der Forschung, Herausforderungen, Perspektiven und Lösungsansätze
Prof. Dr. Gregor Engels (Universität Paderborn, Sprecher NRW Fortschrittsskolleg „Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten“)

Gespräch: Arbeit 4.0 – Was wir in OstWestfalenLippe tun können
Astrid Bartols (Vorsitzende DGB Region OWL), Prof. Dr. Günter Maier (Universität Bielefeld, stellvertr. Sprecher NRW Fortschrittsskolleg), Dr. Helmut Jansen in de Wal (Geschäftsführer BISONtec GmbH), Günter Korder (Geschäftsführer it's OWLClustermanagement GmbH) und Imke Rademacher (OWL Maschinenbau)

solutions 2015 – Das Programm und die Partner
Wolfgang Marquardt (Fachbereichsleiter OstWestfalenLippe GmbH)
17.00 UhrAusklang mit Imbiss

 

Anmeldung und Information
Robert Kröger, OstWestfalenLippe GmbH, Tel. 0521 96733296, r.kroeger@ostwestfalen-lippe.de 

Weiterführende Informationen
Veranstaltungsprogramm solutions 
NRW Fortschrittskolleg

Als PDF speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren