Workshop "Mit softwaregestützter Vorausschau die Chancen von Industrie 4.0 erkennen und nutzen"

Um sich im globalen Wettbewerb zu behaupten, müssen Unternehmen frühzeitig Erfolgspotenziale von morgen erkennen und erschließen. Dazu müssen sie Entwicklungen von Märkten, Technologien und Geschäftsumfeldern antizipieren, was als Vorausschau bezeichnet wird. Der Workshop ermöglicht den Teilnehmern einen Einblick in die modernen Möglichkeiten der Vorausschau.

Der Workshop findet im Rahmen der Nachhaltigkeitsmaßnahme "Vorausschau – Die Zukunft vorausdenken und gestalten" des Spitzenclusters it's OWL statt und schließt an die bisherigen Ergebnisse des Projekts an.

16. Juni 2015 | 09.00 - 13.00 Uhr
UNITY AG | Lindberghring 1 | 33142 Büren


Folgende Themen sind Gegenstand des Workshops:

  • mögliche Handlungsoptionen im Zuge von Industrie 4.0
  • Markt- und Technologietrends im Themenfeld „Intelligente technische Systeme“
  • softwaregestützte Umsetzung von frühzeitiger und effizienter Vorausschau



Veranstaltungsflyer

Anmeldung
Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos. Es wird jedoch um Anmeldung bis zum 29. Mai per Mail gebeten an events@unity.de. Gerne können Sie interessierte Kolleginnen und Kollegen zur Veranstaltung einladen.


Kontakt 
Janina Richts, Tel. 02955 743-245, events@unity.de 

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren