Wechsel im it's OWL Clusterboard - Thomas Böck folgt auf Dr. Theo Freye

Paderborn, 26. Oktober 2015. Die Mitgliederversammlung des Vereins bestätigte am 24. September eine personelle Veränderung im Clusterboard. Thomas Böck (Mitglied der CLAAS Konzernleitung) folgt auf Dr. Theo Freye (bis zum 01. Oktober 2014 Sprecher der CLAAS Konzernleitung) in das Steuerungsgremium des Spitzenclusters it's OWL. 

Bereits im vergangenen Oktober schied Dr. Theo Freye altersbedingt als Sprecher der Geschäftsführung der CLAAS Gruppe aus dem Unternehmen aus. Dem it's OWL Clusterboard stand er noch bis zum Ende des Jahres beratend zur Verfügung. Herr Thomas Böck wurde während der Sitzung des Clusterboards im Jahr 2014 kooptiert, also als neues Mitglied des Gremiums vorgeschlagen. Am 24. September wurde die Wahl auf der Mitgliederversammlung des it's OWL e.V. nun offiziell bestätigt.

Wir bedanken uns herzlich bei Dr. Freye für die engagierte und erfolgreiche Zusammenarbeit. Seit Gründung des Clusterboards war er maßgeblich an der Entwicklung und strategischen Ausrichtung des Spitzenclusters beteiligt.

Thomas Böck ist Dipl.-Ing. (FH) mit Fachrichtung allgemeine Elektrotechnik. Er entwickelte elektrische und hydraulische Fahrzeugsysteme, bevor er 2006 in die CLAAS Gruppe eintrat. Im Unternehmen durchlief er verschiedene Führungspositionen bevor er im Oktober 2014 als Mitglied in die Konzernleitung aufgenommen wurde. Dort verantwortet er das Ressort Technologie und Systeme. 


Weiterführende Informationen
Mitglieder des Clusterboards

Als PDF speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren