solutions-Auftakt: Wie Unternehmen die Technologieplattform von it's OWL nutzen können

In der Auftaktveranstaltung des Technologie-Veranstaltungsprogramms solutions können sich Unternehmen über die Technologieplattform von it's OWL und die Nutzungsmöglichkeiten informieren. Unter anderem werden Unternehmen über ihre Motivation und Erfahrungen mit Transferprojekten berichten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, in individuellen Gesprächen mit Vertretern der Forschungseinrichtungen Ansätze für Transferprojekte zu sondieren.

In den fünf Querschnittsprojekten des Spitzenclusters erarbeiten die Forschungseinrichtungen neue Technologien und Methoden, mit denen Unternehmen die Zuverlässigkeit, Ressourceneffizienz und Benutzerfreundlichkeit ihrer Maschinen, Anlagen und Produkte steigern können. Dabei geht es um die Themen Selbstoptimierung, Mensch-Maschine-Interaktion, Intelligente Vernetzung, Energieeffizienz und Systems Engineering. Im Rahmen von Transferprojekten können Unternehmen z.B. die neuen Technologien und Methoden in ihrem Betrieben einführen – in Kooperation mit regionalen Forschungseinrichtungen und mit Förderung des BMBF.

Donnerstag, 21. August 2014 | 15:30-17:30 (Empfang ab 15:00 Uhr)
Goldbeck Bau | Ummelner Str. 4-6 | 33649 Bielefeld


Mit der Auftaktveranstaltung in Bielefeld startet das zwölfte OWL Forum für Technologie und Innovation solutions. In rund 30 Veranstaltungen von August bis Dezember werden neue Entwicklungen rund um das Thema Intelligente Technische Systeme präsentiert. Das vollständige Programm können Sie der Übersicht entnehmen; Details zu den Veranstaltungen finden Sie im Programmheft. 

Programmheft 2014
Veranstaltungsübersicht 2014
Anfahrt zur Auftaktveranstaltung


Programm  

15:00 UhrEmpfang
15:30 UhrBegrüßung
Ortwin Goldbeck (Beiratsvorsitzender GOLDBECK GmbH, Präsident IHK Ostwestfalen)
Herbert Weber (Geschäftsführer OstWestfalenLippe GmbH und it's OWL Clustermanagement GmbH)

Transfer von it's OWL in die Breite – Wie Unternehmen von den neuen Technologien und Methoden profitieren können
Günter Korder (Geschäftsführer it's OWL Clustermanagement GmbH)

solutions 2014 – Das Programm und die Partner
Wolfgang Marquardt (Fachbereichsleiter OstWestfalenLippe GmbH)

Best Practice – Unternehmen berichten über Motivation, Erwartungen und Erfahrungen mit it's OWL Transferprojekten
Gespräch mit Burkhard Brockbals (Geschäftsführer Brockbals GmbH, Gütersloh),
Hans-Georg Liemke (Geschäftsführer ELHA MASCHINENBAU Liemke KG, Hövelhof),
Matthias Madlehn (Geschäftsführer Madlehn GmbH, Porta Westfalica),
Stephan Remmert (Geschäftsführer Friedrich Remmert GmbH & Co. KG, Löhne) und
Anne-Catrin Schürer (Prokuristin Bio-Circle Technology GmbH, Gütersloh)
17:00 Uhr Ausklang mit Imbiss
Information und Beratung für Transferprojekte und Kooperationsmöglichkeiten in den Bereichen Selbstoptimierung, Mensch-Maschine-Interaktion, Intelligente Vernetzung, Energieeffizienz und Systems Engineering



Anmeldung und Information
Robert Kröger, Tel. 0521 96733296, r.kroeger@ostwestfalen-lippe.de 

Weiterführende Informationen
www.solutions-owl.de  

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren