Scientific Automation: Maschinenanalyse und –optimierung über alle Ebenen

Intelligent produzieren – Effizienz und Präzision steigern Wettbewerbsfähigkeit. Die Integration von Messtechnik, Datenanalysen und Methoden künstlicher Intelligenz in die PC-basierte Steuerungstechnik ermöglicht selbstoptimierende Produktionssysteme in Wertschöpfungsnetzen.

Hoch performante Many-Core-Rechnerarchitekturen bieten die not-wendige Performance. Diese Technologien und deren Einsatz erforschen die Unternehmen Beckhoff, Hüttenhölscher, IMA, Schirmer, nobilia in Kooperation mit dem Heinz Nixdorf Institut und dem Studienort Gütersloh der FH Bielefeld im Rahmen des Spitzenclusters it’s OWL. Die Vorträge an diesem Abend zeigen die Forschungsergebnisse und deren Einsatzmöglichkeiten in der Praxis auf.

Dienstag, 14. November 2017, 17:00 bis 19:00 Uhr
Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Hülshorstweg 20, 33415 Verl

 

Referenten:

  • Ing. Ursula Frank, Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
  • Ing. Lydia Kaiser, Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM
  • Ing. Josef Papenfort, Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
  • Dr.-Ing. Ansgar Trächtler, Heinz Nixdorf Institut und Fraunhofer IEM

 

Weitere Informationen:

Matthias Vinnemeier, Tel. 05241 851091
m.vinnemeier@prowi-gt.de
www.prowi-gt.de 

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren