Meilensteine erreicht - Fortschrittsbericht und Begehung

Paderborn, 11. April 2014. Mit der Abgabe des Fortschrittsbericht und der Begehung durch die Gutachter sind wichtige Schritte auf dem Weg in die zweite Förderphase des Spitzenclusters erledigt. Die Wettbewerbsjury wird am 28. Mai über die weitere Förderung des Spitzenclusters entscheiden.

Am 31. März hat die it's OWL Clustermanagement GmbH den Fortschrittsbericht beim Projektträger Jülich eingereicht, in dem die erzielten Ergebnisse seit dem Start des Spitzenclusters im Juli 2012 dargestellt werden. Gleichzeitig wurden 14 neue Projekte für die eingereicht, die ab Juli 2014 starten sollen.

Präsentation auf der Hannover Messe

Von der Entwicklung des Spitzenclusters und den Ergebnissen in den Projekten konnten sich die Gutachter und Vertreter der Projektträger Anfang April ein Bild machen. Auf der Hannover Messe präsentierten am 7. April Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf den Messeständen und dem OWL Gemeinschaftsstand die Innovationsprojekte. Das Zusammenspiel zwischen Querschnitts- und Innovationsprojekten sowie die Nachhaltigkeitsmaßnahmen waren Thema am 8. April im Forschungszentrum Interaktive Intelligente Systeme in Bielefeld.

In der Jurysitzung am 28. Mai werden die Gutachter ihre Bewertung abgeben und Vertreter des Spitzenclusters den Jurymitgliedern Rede und Antwort stehen. Das Clustermanagement dankt allen Akteuren für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung bei dem Fortschrittsbericht und der Begehung.

Als PDF speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren