it's OWL veröffentlich Jahresbericht 2015

Paderborn, 25. April 2016. Seit vier Jahren arbeiten im Spitzencluster it's OWL Wirtschaft und Wissenschaft Hand in Hand an der Entwicklung intelligenter Produkte und Produktionsverfahren. Gemeinsames Ziel ist eine Spitzenposition der Region OstWestfalenLippe im globalen Wettbewerb für Intelligente Technische Systeme. Im Jahresbericht 2015 zieht it's OWL eine positive Bilanz. 

Über 230 aktive Clusterpartner, sechs neue Forschungsinstitute, 25 Unternehmensgründungen, 15 erfolgreich abgeschlossene Projekte, rund 29 Mio. Euro an zusätzlichen Fördermitteln im Kontext von Industrie 4.0 und über 200 zusätzliche Wissenschaftler sind nur einige Indikatoren, die den Erfolg von it's OWL belegen. Der Jahresbericht fasst die Meilensteine des vergangenen Jahres zusammen und gibt einen Überblick über die:  

  • starke Position des Clusters im Wettbewerb für Intelligente Technische Systeme,
  • Innovationen aus den Projekten,  
  • Aus- und Weiterbildung von Fachkräften,
  • gestiegene nationale und internationale Wahrnehmung und
  • positive Wirkung auf die Region.


Der Jahresbericht 2015 des Spitzenclusters it's OWL
Der Jahresbericht 2015 des Spitzenclusters it's OWL

Der it's OWL Jahresbericht 2015 kann im Bereich Downloads herunterladen werden. Gerne lassen wir Ihnen auch kostenlos gedruckte Exemplare zukommen. Bitten wenden Sie sich an Katrin Dziwok, Tel. 05251 5465275, k.dziwok@its-owl.de 

  

Als PDF speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren