Innovative Antriebslösungen für Nutzfahrzeuge und Maschinen

KEB hat in einem Spitzencluster-Projekt ein modulares, elektrisches Antriebssystem für Nebenaggregate in Nutzfahrzeugen und Maschinen entwickelt. Die Ergebnisse und Wirkungen des Projekts präsentieren Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf der Abschlussveranstaltung.

In Nutzfahrzeugen werden Nebenaggregate wie Klimakompressoren, Lüfter und Hydraulikpumpen bisher durch den Verbrennungsmotor mit angetrieben. Die Leistung, die zum Antrieb dieser Aggregate zur Verfügung steht, ist an die Drehzahl des Verbrennungsmotors gekoppelt und kann nicht bedarfsgerecht gesteuert werden. Daher müssen die Aggregate so ausgelegt sein, dass sie auch bei niedriger Drehzahl des Motors funktionieren. Dies hat zur Folge, dass sich das Gewicht und die Größe der Aggregate erhöhen. Beide Aspekte gehen zu Lasten des effizienten Betriebs der Nutzfahrzeuge, was sich negativ auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt.

KEB hat im Rahmen des Projekts ein Konzept für die Elektrifizierung der Antriebe für die Nebenaggregate entwickelt. Dadurch werden die Effizienz des Antriebs erhöht sowie die Größe und das Gewicht der Aggregate reduziert. Die Ergebnisse werden auf der Abschlussveranstaltung vorgestellt:


                    Mittwoch, 6. September 2017, 14:00 bis 18:00 Uhr
                    KEB Automation KG, Südstraße 38, 32683 Barntrup

Präsentiert werden der Ansatz, die Wirkungen und die Anwendungsbereiche. Vertreter der beteiligten Forschungseinrichtungen werden neue Technologien in den Bereichen intelligente Vernetzung (Institut für industrielle Informationstechnik der Hochschule OWL), Konfigurierbarkeit (Institut für Energieforschung der Hochschule OWL) und Testsystemplanung (Fraunhofer IEM) vorstellen.

Einladung

Anmeldung und weitere Informationen
KEB Automation KG
Thorsten Sigges, Tel.: +49 5263 401-287, thorsten.sigges@keb.de

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren