INLUMIA: Sitzung des Begleitkreises

Das Projektteam von INLUMIA lädt zur ersten Sitzung des Begleitkreises nach Paderborn ein, um bisherige Projektergebnisse vorzustellen und zu diskutieren.

Im Projekt INLUMIA wird ein Instrumentarium entwickelt, das Unternehmen unterstützt, die für sie relevanten Möglichkeiten von Industrie 4.0 zu erkennen und Potenziale besser auszuschöpfen. Industrie 4.0 wird dabei als soziotechnisches System mit den drei Dimensionen: Technik, Business und Mensch verstanden.

In den Treffen des Begleitkreises werden die bisherigen Ergebnisse einem breiten Fachpublikum vorgestellt und diskutiert. Im Fokus des ersten Treffens stehen insbesondere die Auswirkungen der Veränderungen durch Industrie 4.0 auf den Menschen.

         Donnerstag, 22. Juni | 13:00 – 17.15 Uhr
         Fraunhofer IEM | Zukunftsmeile 1 | 33102 Paderborn


Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter von Unternehmen des produzierenden Gewerbes, welche sich mit den Entwicklungen von Industrie 4.0 beschäftigen.

Programm

Anmeldung
Bis zum 5. Juni mit einer Email an: marvin.drewel@hni.upb.de Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Teilnahme nur nach schriftlicher Bestätigung möglich.

Kontakt
Marvin Drewel, Tel. 05251 60 6261, marvin.drewel@hni.upb.de


Weitere Informationen
Projekt INLUMIA

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren