Industrie 4.0 - Von der Vision in die Umsetzung

Informationsveranstaltung am 28. Oktober 2013 im VDMA in Frankfurt. Mit Vorträgen aus Forschung und Praxis soll das Themengebiet Industrie 4.0 aufgespannt werden und Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse und Ansätze in den Unternehmen liefern.

Die immer weiter voranschreitende Verschmelzung von der virtuellen Welt der Informationstechnologie mit der realen Herstellung von Produkten wird allgemein als die vierte industrielle Revolution, oder kurz Industrie 4.0, verstanden. Dabei sollen durch den Informationsaustausch zwischen Mitarbeitern, Maschinen, Betriebsmittel und Logistiksystemen intelligente Produktionssysteme entstehen. Wie sieht der Weg dahin aus? Auf was müssen sich die Maschinenbauer einstellen?

Solch häufig gestellte Fragen wird in einer Informationsveranstaltung

am 28. Oktober 2013
im VDMA in Frankfurt

nachgegangen. Mit Vorträgen aus Forschung und Praxis wird das Themengebiet Industrie 4.0 aufgespannt und Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse und Ansätze in den Unternehmen gegeben. 

Auch it's OWL Clusterpartner Weidmüller wird zum Erfahrungsaustausch beitragen. Dr.-Ing. Jan Stefan Michels berichtet zum Thema: "Industrie 4.0 in Fabrikautomatisierung und Prozesstechnik: Verfügbarkeit und Effizienz durch Diagnose und Selbstoptimierung". 

Einladung (PDF)

Anmeldung (PDF)


Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des VDMA

 

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren