Industrie 4.0 – für kleine und mittlere Unternehmen

Themen wie Industrie 4.0, Digitalisierung und Additive Fertigung sind dieser Tage allgegenwärtig. Die Region OWL steht dabei bereits heute für echte Success Stories und zahlreiche Unterstützungsangebote. Grundlegende Technologien sind dank Initiativen wie it’s OWL entwickelt und erprobt. Doch der Weg zur digitalisierten Produktion und Produkten erfolgt Schritt für Schritt – und muss für jedes Unternehmen individuell gefunden werden.

Die Veranstaltung vermittelt einen Überblick über Herausforderungen, Anwendungsbereiche und Fördermöglichkeiten für KMU. Unternehmen und Hochschulen berichten hierfür aus ihrer Praxis. Ein spezieller Fokus des Nachmittags liegt auf dem Thema Additive Fertigung im Kontext Industrie 4.0. Passender Ort ist die im Frühjahr neu eröffnete Smart Factory OWL in Lemgo.

Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen, die sich mit dem Thema Industrie 4.0 noch nicht intensiv beschäftigt haben. Sie ist Teil des Projekts „Industrie 4.0 für den Mittelstand“ der OstWestfalenLippe GmbH und weiterer Partner, darunter das Branchennetzwerk OWL MASCHINENBAU. Vergleichbare Einführungen finden bei solutions statt am 2.9., 12.9., 26.10. und 17.11.

 

Donnerstag, 15. Dezember 2016 | 15:00 bis 17:30 Uhr
SmartFactoryOWL
| Langenbruch 6 | 32657 Lemgo

 

Kontakt
Jörn-Henrik Dux, Tel. 0521 988775-0, dux@owl-maschinenbau.de, www.owl-maschinenbau.de

 

Über solutions
solutions ist eine Plattform für technologieorientierte Veranstaltungen und Aktionen in OstWestfalenLippe. Kammern, Brancheninitiativen, Hochschulen, Wirtschaftsförderer und die OstWestfalenLippe GmbH organisieren jedes Jahr im Herbst ein umfangreiches Programm, um aktuelle Entwicklungen in unterschiedlichen Technologiefeldern zu präsentieren.

Das 13. OWL-Forum für Technologie und Innovation findet von August bis Dezember 2016 statt. Unter dem Motto "Fit für die digitale Revolution“ werden in 33 Veranstaltungen, Workshops, Kongressen und Messen die Themen Industrie 4.0, intelligente Produkte und Gebäude, neue Geschäftsmodelle und moderne Arbeitsplätze thematisiert. Es werden wieder mehrere tausend Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen und wirtschaftsnahen Organisationen erwartet.

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren