Gefahrstoffe intelligent lagern und entnehmen

In Unternehmen ist die Lagerung und Handhabung von Gefahrstoffen wie beispielsweise Chemikalien, mit Risiken für die Umwelt und die Gesundheit der Mitarbeiter verbunden. Diese werden daher in einem speziell ausgewiesenen Gefahrstofflager aufbewahrt. Automatisierte Überprüfungen von Gefahrstofflagern sind derzeit unzuverlässig und aufwändig, so dass sie in der Praxis kaum umgesetzt werden. Daher werden Schäden erst erkannt, wenn sie bereits eingetreten sind. Dies ist bei der Entnahme der Stoffe häufig der Fall, da die Dosierung und Mischung oft manuell erfolgt. 

Denios hat im Spitzencluster gemeinsam mit der Hochschule OWL und dem Fraunhofer IPT ein intelligentes Frühwarnsystem für Gefahrstofflager und einen intelligenten Gefahrstoffautomat entwickelt, der ähnlich wie ein Kaffeeautomat die sichere Entnahme von flüssigen Gefahrstoffen ermöglicht.

Dienstag, 24. November 2015 | 15:00 bis 18:00 Uhr
Denios AG | Dehmer Straße 58-66 | 32549 Bad Oeynhausen


Diese Lösungen und ihre Anwendungsmöglichkeiten werden Experten von Denios in der Veranstaltung vorstellen. Die beteiligten Forschungseinrichtungen präsentieren neue Technologien in den Bereichen Condition Montoring, ganzheitliche Produktentwicklung etc.. Unternehmen berichten, wie sie diese Technologien in Transferprojekten von it's OWL implementiert haben.

Die Veranstaltung ist Teil der solutions-Reihe und die Teilnahme kostenlos.


Kontakt
Robert Kröger, Tel. 0521 96733296, r.kroeger@ostwestfalen-lippe.de 

Über solutions
solutions ist eine Plattform für technologieorientierte Veranstaltungen und Aktionen in OstWestfalenLippe. Brancheninitiativen, Kammern, der VDI und weitere Organisationen organisieren jedes Jahr im Herbst ein umfangreiches Programm, um aktuelle Entwicklungen in unterschiedlichen Technologiefeldern zu präsentieren. Das 13. OWL-Forum für Technologie und Innovation findet von August bis Dezember 2015 statt. Das Leitthema ist "Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe". Zu den Veranstaltungen, Workshops, Kongressen und Messen werden wieder mehrere tausend Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen und wirtschaftsnahen Organisationen erwartet. Mehr unter www.solutions-owl.de 

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren