Finanzierungsmöglichkeiten für Gründungen und junge Unternehmen ausschöpfen

Am Anfang einer Gründung kommt schnell die Frage nach der Finanzierung der potenziellen Geschäftsidee auf. Einen umfassenden Überblick über Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten bietet die Veranstaltung am 4. Februar in Lemgo. In Vorträgen erhalten Gründungsinteressierte Informationen über Schutzrechte, öffentliche Förderung von Geschäftsideen sowie Gründerstipendien. 

Dr. Thomas Müller von der ATHENA Technologie Beratung GmbH informiert über Schutzrechte: Welchen Nutzen haben sie und wie wird ihnen umgegangen? Auch Förderprogramme für die Patentberatung werden thematisiert. "Ohne Moos nichts los" ist der Titel des anschließenden Vortrags. Frank Lumma der IHK Lippe zu Detmold wird darin aufzeigen, welche öffentlichen Zuschüsse und Darlehen es für Gründungen gibt undwelche Fallstricke es zu beachten gibt. Abschließende vermittelt Dr.‘in Anna Zaytseva von der Gründungsberatung der Hochschule OWL weiterführende Informationen zu Gründerstipendien, die oft einen attraktiver Einstieg in die Selbstständigkeit bieten.

Mittwoch, 4. Februar 2015 | 17:00-19:00 Uhr
Centrum Industrial IT (CIIT) | Langenbruch 6 | 32657 Lemgo
Raum: Audimax des CIIT


Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich sowohl an Gründungsinteressierte als auch Verantwortliche aus kleinen und mittleren Unternehmen, die neue Geschäftsfelder erschließen wollen. Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt
Anna Zaytseva , Tel.: 05261 - 702 5697, anna.zaytseva@hs-owl.de 

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren