Fachgruppe Industrie 4.0: Von Kundenanforderungen zu Smart Services

Die Fachgruppe Industrie 4.0 greift aktuelle Themen auf und bietet Unternehmen – insbesondere KMU – sowie Fachleuten der Wissenschaft die Möglichkeit, sich zu informieren und Erfahrungen auszutauschen.

Die Digitalisierung ermöglicht Unternehmen das Angebot innovativer datenbasierter Dienstleistungen (Smart Services). Diese ergänzen Produkte sowie Dienstleistungen und schaffen neue Mehrwertangebote für Kunden. Doch welche Potenziale verbergen sich wirklich hinter Smart Services und welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich für mein Unternehmen? Wie werden Smart Services unter Einbindung des Kunden entwickelt? Und wie gehe ich Schritt für Schritt an die Umsetzung heran?

Zu Gast bei GEA steht das dritte Treffen der Fachgruppe unter dem Fokus „Von Kundenanforderungen zu Smart Services“. In spannenden Vorträgen diskutieren Referenten aus Industrie und Forschung wie Unternehmen Smart Services in die praktische Umsetzung bringen können.


Donnerstag, 21. Juni 2018 | 14:00 - 18:15 Uhr
GEA Westfalia Separator Group | Werner-Habig-Straße 1 | 59302 Oelde

 

Programm

  • 14:00 Uhr    Begrüßung und Einführung
    Thomas Mader, Head of Automation & Controls, GEA
  • 14:10 Uhr     Smart Services: Mehr als nur neue Produktfunktion?
    Dr.-Ing. Thorsten Westermann, Gruppenleiter, Fraunhofer IEM
  • 14:30 Uhr     Agiles Engineering von Smart Services
    Matthias Heinrich, POD Manager Digital Solutions, GEA
  • 14:50 Uhr     BOGE analytics - Kundenanforderungen lösen im digitalen Zeitalter
    Thorsten Meier, Geschäftsführer, Boge Kompressoren
  • 15:20 Uhr     Kaffeepause
  • 15:40 Uhr     Felss Smart Services – Digital Transformation in der Kaltumformung
    Wolfgang A. Haggenmüller, Business Development, Felss Group GmbH
  • 16:10 Uhr     Schmitz Cargobull – Digitalisierung via Smart Trailer und Smart Services
    Karl Heinz Neu, CEO, KUBIKx GmbH
  • 16:40 Uhr     Werksführung
    u.a. Besichtigung des Demonstrators Separator Industrie 4.0
  • 17:40 Uhr     Podiumsdiskussion mit den Referenten
  • 18:15 Uhr     Ausklang mit Imbiss


Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Führungskräfte, Projektmanager, Entwicklungsleiter oder Mitarbeiter auf jedem Kenntnisstand der Industrie 4.0.

Anmeldung
Die Anmeldung ist hier möglich.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um verbindliche Anmeldung gebeten.

Kontakt
Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Dr.-Ing. Arno Kühn (arno.kuehn@iem.fraunhofer.de) oder Ricarda Huyeng (ricarda.huyeng@iem.fraunhofer.de, 05251 5465 175) melden.

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren