Fachdialog ProErgo »Ergonomische Gestaltung von Produktionsmaschinen und Arbeitsprozessen«

Die ergonomische Gestaltung von Produktionsmaschinen und Arbeitsprozessen wirkt sich für alle Beteiligten positiv aus. Für die Nutzerinnen und Nutzer der Arbeits- und Bediensysteme tragen ergonomische Bedienkonzepte zur Arbeitszufriedenheit bei. Für Produktionsunternehmen wirken sich ergonomisch gestaltete Arbeits- und Bediensysteme deutlich positiv auf die Effizienz von Arbeitsprozessen aus. Für Anbieter von Betriebsmitteln stellen sie zudem ein handfestes Verkaufsargument dar. Insbesondere im Kontext der Industrie 4.0 gewinnt die Gebrauchstauglichkeit, die Usability, der Arbeits- und Bediensysteme an Bedeutung.

Im Rahmen des vom Land NRW anerkannten Forschungsschwerpunktes »ProErgo« (Ergonomische Gestaltung von Produktionsmaschinen im Kontext der Industrie 4.0) wurden unterschiedliche Projekte rund um das Themenfeld der Ergonomie durchgeführt. Im Rahmen der Fachdialoge erhalten Sie einen Einblick in die einzelnen Projekte.

Dienstag, 7. November 2017, Dienstag, 21. November 2017, Dienstag 5. Dezember 2017, jeweils 17:00 bis 19:00 Uhr
1. Termin: CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT), Langenbruch 6, 32657 Lemgo
2. und 3. Termin: SmartFactoryOWL, Langenbruch 17, 32657 Lemgo

 

Der Fachdialog wird durchgeführt in Kooperation mit dem AK „Konstruktion & Entwicklung“ des OWL MASCHINENBAU e.V.

Programm unter www.proergo-owl.de

 

Weitere Informationen: 

Daniel Riediger, Tel. 5261 70 2 5095,
daniel.riediger@hs-owl.de
www.proergo-owl.de &

Jörn-Henrik Dux, Tel. 0521 988775 23,
dux@owl-maschinenbau.de
www.owl-maschinenbau.de 

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren