Europäische Fachwelt blickt auf it's OWL - Dänemark, Ungarn und Spanien sondieren Kooperationsmöglichkeiten

Paderborn, 18. September. Das Interesse an it's OWL in Europa zieht immer breitere Kreise. Delegationen aus Dänemark, Ungarn und Spanien informierten sich in OWL über erfolgreiche Netzwerkarbeit und Regionalentwicklung und suchen Kooperationspartner in der Region.

Günter Korder (Geschäftsführer der it's OWL Clustermanagement GmbH) zeigt sich zufrieden: „Das zunehmende Interesse an unseren Aktivitäten macht deutlich, dass wir als Region mit unserer Kooperationskultur in der Fachwelt als Vorbild gesehen werden. Wir können erfolgreich zeigen, wie Unternehmen und Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten, um Wettbewerbsfähigkeit, Wachstum und Beschäftigung in einer Region zu sichern.“

Vertreter des Clusters ArchEnerg aus Ungarn zu Besuch in Paderborn: Béla Kertész (Consultant ArchEnerg), György Szügyi (Vice President ArchEnerg), Kálmán Harkai (Vice President ArchEnerg), Günter Korder (Geschäftsführung it’s OWL Clustermanagement), Uwe Lück (Referent Technologie und Innovation IHK Ostwestfalen zu Bielefeld), Anja Heller (IHK Ostwestfalen zu Bielefeld) und András Gonda (Managing Direktor ArchEnerg) (v.l.n.r.).

Eine dänische Delegation mit Vertretern aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen informierte sich am 28. August über die Ansätze und Wirkungen von it's OWL. Im Gespräch konnten Kontakte zu möglichen Kooperationspartnern aufgezeigt werden. Am 4. September wurden Kooperationsmöglichkeiten mit Vertretern der ungarischen Botschaft sondiert. Dr. Estibaliz Hernaez, Vice Minister of Technology, Innovation and Competitiveness der baskischen Regierung besuchte it's OWL am 12. September mit einer Delegation, um von den erfolgreichen Ansätzen des Technologie-Netzwerks zu lernen. „Die Kontakte helfen uns, in Brüssel gemeinsam die Weichen für neue Projekte zu stellen – wie beispielsweise den Aufbau einer Knowledge Innovation Community Intelligenter Maschinenbau.“

Internationale Kooperationen standen im Fokus der baskischen Delegationsreise: María Sarricolea (Director Representative Office Germany SPRI), Dr. Aitor Urcelai (Director Entrepreneurship, Innovation and Information Society, Basque Government), Hans-Dieter Tenhaef (Vorstandssprecher OWL Maschinenbau), Günter Korder (Geschäftsführer it's OWL Clustermanagement), Dr. Estibaliz Hernaez (Vice Minister of Technology, Innovation and Competitiveness, Basque Government), Leyre Bilbao (Director Tecnology and Strategy, Basque Government), Dr. Jorge Posada (Associate Director VicomTech) und Alex Arriola (General Director SPRI) (v.l.n.r.).


Weiterführende Informationen
ArchEnerg Cluster - www.archenerg.eu
SPRI (Business Development Basque Agency) - www.spri.es/en 

Als PDF speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren