Energiesparen in Warenlagern

Durch die Globalisierung des Handels und den wachsenden Online-Handel, steigt der Bedarf an effektiven und effizienten Logistikprozessen. Um einen reibungslosen Warenfluss zu gewährleisten, arbeiten Warenlager heutzutage mit vollautomatischen Lager- und Verteilsystemen. Diese Intralogistik wird durch eine Vielzahl von Steuerungen mit elektrischen Antrieben realisiert. Ihr Energieverbrauch wird bislang kaum betrachtet.

In einem Innovationsprojekt des Spitzenclusters it’s OWL haben Lenze und Weidmüller, das Labor Leistungselektronik und elektrische Antriebe (LLA) und das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL, sowie das Fraunhofer Institut IOSB-INA gemeinsam ein intelligentes Baukastensystem für energieeffiziente Antriebslösungen entwickelt, um für jeden Antriebsprozess im Warenlager die ökologisch und ökonomisch optimale Lösung bereit zu stellen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf energiesparenden Antriebs- und Steuerungstechnologien.

Expertinnen und Experten stellen die Ergebnisse des Projekts vor, zeigen Maßnahmen zur transparenten Erfassung von Energieverbräuchen und diskutieren über Einsatzgebiete, Anwendungen und Einsparpotentiale.

 

             Mittwoch, 14. September 2016 | 15:00 bis ca. 18:00 Uhr
             Weidmüller Gruppe | Pavillon | Klingenbergstraße 16 (Einfahrt Tor 3) | 32758 Detmold

 

Kontakt
Jenny Kelbach, Tel. 05231 760148, kelbach@detmold.ihk.de, www.detmold.ihk.de

Über solutions
solutions ist eine Plattform für technologieorientierte Veranstaltungen und Aktionen in OstWestfalenLippe. Kammern, Brancheninitiativen, Hochschulen, Wirtschaftsförderer und die OstWestfalenLippe GmbH organisieren jedes Jahr im Herbst ein umfangreiches Programm, um aktuelle Entwicklungen in unterschiedlichen Technologiefeldern zu präsentieren.

Das 13. OWL-Forum für Technologie und Innovation findet von August bis Dezember 2016 statt. Unter dem Motto "Fit für die digitale Revolution“ werden in 33 Veranstaltungen, Workshops, Kongressen und Messen die Themen Industrie 4.0, intelligente Produkte und Gebäude, neue Geschäftsmodelle und moderne Arbeitsplätze thematisiert. Es werden wieder mehrere tausend Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen und wirtschaftsnahen Organisationen erwartet.

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren