Effizienzsteigerung durch Mechatronik

Das Einsatzgebiet für Mechatronik ist vielfältig. Ob Automobil- oder Gesundheitstechnik, Mobilitätshilfen, Haushaltsgeräte, Landmaschinentechnik oder Windkraftanlagen. Das Institut für Systemdynamik und Mechatronik (ISyM) der FH Bielefeld stellt Methoden, Verfahren und erfolgreich umgesetzte Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit direktem Transfer in KMU und Industrie vor. Dabei reicht die Forschung von der einfachen Nutzbarmachung und Anwendung von Methoden der modellbasierten Systementwicklung bis hin zur übergeordneten domänenübergreifenden Prozessgestaltung.

Die Schwerpunkte der Veranstaltung liegen in den Bereichen Modellbasierte Systementwicklung, Systemdynamik und Regelungstechnik sowie Mechatronik. Es wird aufgezeigt, welchen Beitrag die Entwicklungsmethodik zur Effizienzsteigerung in der Entwicklung und Realisierung von neuen Produkten leisten kann.

Donnerstag, 13. November 2014 | 15:00 bis 18:00 Uhr
Fachhochschule Bielefeld | Werner-Bock-Straße 36 (Raum 105) | 33602 Bielefeld

Beispielhaft ressourcenschonende Systeme sowie die Generierung erweiterter Funktionalitäten wie Selbstanpassung oder Diagnosefunktionen. Nach kurzen Impulsvorträgen zu konkreten Transfermöglichkeiten der Mitglieder des ISyM, allesamt Professoren der FH Bielefeld, bleibt ausreichend Zeit für den individuellen Austausch.

Die Veranstaltung "Effizienzsteigerung durch Mechatronik" ist Teil der solutions-Reihe und die Teilnahme kostenlos.

Kontakt
Tatjana Heckel, Tel. 0521 554223, tatjana.heckel@fh-bielefeld.de


Über solutions

solutions ist eine Plattform für technologieorientierte Veranstaltungen und Aktionen in OstWestfalenLippe. Brancheninitiativen, Kammern, der VDI und weitere Organisationen organisieren jedes Jahr im Herbst ein umfangreiches Programm, um aktuelle Entwicklungen in unterschiedlichen Technologiefeldern zu präsentieren. Das 12. OWL-Forum für Technologie und Innovation findet von August bis Dezember 2014 statt. Das Leitthema ist "Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe". Zu den Veranstaltungen, Workshops, Kongressen und Messen werden wieder mehrere tausend Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen und wirtschaftsnahen Organisationen erwartet.

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren