First Stakeholder Forum "Digitising European Industry"

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie organisiert zusammen mit der Europäischen Kommission das „First Stakeholder Forum“ im Rahmen der „Digitising European Industry“ Initiative.

Ziel der Konferenz ist es Stakeholder der gesamten digitalen europäischen Wertschöpfungskette zusammenzubringen und einen intensiven fachlichen Austausch anzuregen. Eröffnet wird die Konferenz von Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Günther Oettinger, EU-Kommissar für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft. Zielgruppe der Konferenz sind Stakeholder der digitalen Wertschöpfungskette.

        Dienstag, 31. Januar 2017 – Mittwoch, 01. Februar 2017
        Grand Hall Zollverein | Wilhelm-Beckmann-Straße 19 | 45307 Essen



Thematisiert werden verschiedene Aspekte von Industrie 4.0 wie auch nationale Initiativen zur Digitalisierung der Industrie. Zur Vertiefung dienen diverse Workshops rund um die Themen Digital Innovation Hubs, Digital Industrial Platforms, Standardisierung, Kompetenzen für das digitale Zeitalter, IT Sicherheit und regulatorische Herausforderungen. Die Konferenz, welche sich auf kleine und mittlere Unternehmen fokussiert, bietet ferner einen Ausstellungsbereich, welcher erfolgreiche nationale und europäische Beispiele der Verwendung digitaler Technologien präsentiert.

Die Anmeldung erfolgt online.

Weiterführende Informationen
Digitising European Industry

Kontakt
BMWi, E-Mail: digitising-european-industry@bmwi-registrierung.de

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren