Condition Monitoring heute und morgen

Maschinen, technische Anlagen und Systeme werden immer komplexer. Damit steigt auch das Risiko von Fehlern und teuren Anlagenstillständen. Deshalb ist die kontinuierliche Messung und Überwachung des Anlagenzustands („Condition Monitoring“) in modernen Maschinen und Anlagen eine Schlüsselfunktion. In künftigen intelligenten technischen Systemen und Anlagen werden die zahlreichen System- und Umgebungsdaten - in Echtzeit verknüpft - zur Basis für die lernende adaptive Optimierung der Produktion.

Professor Dr. Volker Lohweg, Vorstand im Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL und Prof. Dr. Oliver Niggemann vom Fraunhofer-Anwendungszentrum IOSB-INA erklären und veranschaulichen die Konzepte und Verfahren im Industrie 4.0-Kontext.

Donnerstag, 23. Oktober 2014 | 16:00 bis 19:00 Uhr
Centrum Industrial IT (CIIT) | Langenbruch 6 | 32657 Lemgo


An Praxisbeispielen werden aktuelle Trends für den Einsatz von Condition Monitoring im Maschinen- und Anlagenbau vorgestellt. Außerdem erhalten die Teilnehmer Anregungen zur praktischen Nutzung und Umsetzung in der eigenen Produktion. Anschließend finden verschiedene Vorführungen in der Lemgoer Modellfabrik statt.

Die Veranstaltung "Condition Monitoring heute und morgen" ist Teil der solutions-Reihe und die Teilnahme kostenlos.

Kontakt
Sandra Hartig, Tel. 05231 760148, hartig@detmold.ihk.de 


Über solutions

solutions ist eine Plattform für technologieorientierte Veranstaltungen und Aktionen in OstWestfalenLippe. Brancheninitiativen, Kammern, der VDI und weitere Organisationen organisieren jedes Jahr im Herbst ein umfangreiches Programm, um aktuelle Entwicklungen in unterschiedlichen Technologiefeldern zu präsentieren. Das 12. OWL-Forum für Technologie und Innovation findet von August bis Dezember 2014 statt. Das Leitthema ist "Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe". Zu den Veranstaltungen, Workshops, Kongressen und Messen werden wieder mehrere tausend Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen und wirtschaftsnahen Organisationen erwartet.

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren