Bundesregierung zeichnet Region für Innovationskraft und Effizienz aus - OWL setzt sich im Wettbewerb durch

Berlin, 20. Januar 2014. OstWestfalenLippe gehört zu den fünf innovativsten und effizientesten Regionen in Deutschland, so das Ergebnis eines Wettbewerbs des Bundeswirtschaftsministeriums. In Berlin wurde die vom Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel unterzeichnete Auszeichnung an die Gewinner verliehen. 

Prämiert wurden Regionen, in denen Innovation und Ressourceneffizienz durch erfolgreiche Zusammenarbeit besonders vorbildlich vorangetrieben werden – vor allem mit Blick auf kleine und mittlere Unternehmen. Die Bewerbung von OWL GmbH und InnoZent OWL, die die hohe Kooperationskultur und das Zusammenspiel von Ingenieurwissenschaften und Informatik fokussierte, hat sich im Feld der 21 Bewerber durchgesetzt. Dieser weitere Erfolg in einem bundesweiten Wettbewerb unterstreicht eindrucksvoll die enorme Leistungsfähigkeit von Wirtschaft und Wissenschaft in OstWestfalenLippe.

 

OstWestfalenLippe GmbH und InnoZent OWL e. V., die gemeinsam den Wirtschafts- und Kulturraum Ostwestfalen-Lippe mit vorbildlichen branchenübergreifenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten unterstützen (Quelle: BMWi)
Als PDF speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren