Kongress Produktionsforschung 2016

Unter dem Motto „Produzieren im digitalen Zeitalter“ veranstaltet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) am 23. und 24. Juni 2016 in Berlin den Kongress Produktionsforschung 2016. 

Eröffnet wird die Veranstaltung durch die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Prof. Dr. Johanna Wanka. Der Kongress thematisiert aktuell geförderte Spitzenforschung sowie kommende Herausforderungen im Bereich der Produktion. Dabei steht der aktive Austausch über zukünftige Themen aus der Spitzenforschung wie Industrie 4.0, Produktionstechnologien der Zukunft, Produktion für Elektromobilität und Leichtbau im Fokus. Begleitet wird der Kongress von thematischen Foren und einer Ausstellung.

Donnerstag, 23. bis Freitag, 24. Juni 2016
Berlin Congress Center | Alexanderstraße 11 | 10178 Berlin

Experten aus dem Spitzencluster it's OWL werden in einem Forum Ansätze und Erfahrungen aus dem Cluster vorstellen und diskutieren (24. Juni, 13:00 bis 12:30 Uhr). Dabei geht es um konkrete Lösungen für Industrie 4.0, den erfolgreichen Technologietransfer in den Mittelstand, neue Geschäftsmodelle und Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Beteiligt sind u.a. Roland Bent (Geschäftsführer Phoenix Contact), Dr. Rinje Brandis (Geschäftsführer Krause DiMaTec), Dr.-Ing. Roman Dumitrescu (Geschäftsführer it's OWL Clustermanagement), Hans-Georg Liemke (Geschäftsführer ELHA Maschinenbau), Dr. Volker Franke (Geschäftsführer Harting Applied Technologies), Prof. Dr. Jürgen Jasperneite (Leiter Fraunhofer Anwendungszentrum Industrial Automation) und Prof. Dr. Eckhard Steffens (Fortschrittskolleg Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten). Auch in der Ausstellung ist it's OWL mit einer eigenen Themeninsel prominent vertreten, in der Ergebnisse aus den Projekten präsentiert werden. 

Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Verbänden, die sich über zukünftige Schwerpunkte in der Produktionsforschung, wie Industrie 4.0, Produktion für Elektromobilität, Leichtbau und zukünftige Produktionstechnologien, austauschen möchten.

 

Programmheft zum Kongress

Kontakt
Anja Berbig, Tel. 0721 60825276, anja.berbig@kit.edu 


Weitere Informationen
www.kongress-produktionsforschung.de    

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren