Ausstellungseröffnung "Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt"

Das Heinz Nixdorf Museumsforum lädt ein zur Eröffnung der Ausstellung "Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Wert", einer Exposition rund um das Thema Digitalisierung und IT-Sicherheit.

Das Internet ist täglicher Begleiter - die Kommunikation per E-Mail oder Messaging-Dienste, der Gebrauch des Online-Banking oder die smarte Vernetzung des Eigenheimes sind schon längst nicht mehr wegzudenken. Wenngleich das Internet unverzichtbar ist, gehen mit dieser Thematik jedoch auch Fragen der Sicherheit einher: wie schützt man jetzt und zukünftig Daten vor den vielfältigen Bedrohungen im Netz? Diese Fragestellung wie auch aktuelle Projekte der IT-Sicherheitsforschung werden im Rahmen der Ausstellung "Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Wert" anhand interaktiver Exponaten thematisiert.

          Mittwoch, 01. März 2017 | 18.00 Uhr
          Heinz Nixdorf MuseumsForum | Fürstenallee 7 | 33102 Paderborn

Begrüßt werden die Teilnehmer um 18 Uhr von Herrn Dr. Kurt Beiersdörfer (Geschäftsführer HNF), welcher in die Ausstellung einführt. Im Anschluss folgt ein Vortrag von Linus Neumann (Chaos Computer Club) zum Thema "Wie meine Kaffeemaschine smart wurde und in den Cyberkrieg zog". Die Ausstellung ist für die Öffentlichkeit vom 2. März bis 30. Juli 2017 zu sehen.

Anmeldung
Die kostenfreie Anmeldung erfolgt bis zum 22. Februar per E-Mail an eroeffnung@hnf.de.

Mehr Informationen
Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt

Ansprechpartner
Dorothee Indlekofer, Tel.: 05251 306 927, E-Mail: dindlekofer@hnf.de

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren