Erfordernisse für gelungenes Produkt-Design - Arbeitskreis Entwicklung & Konstruktion

Der fachliche Austausch untereinander sowie mit externen Experten aus Praxis und angewandter Forschung ist ein vorrangiges Ziel des Arbeitskreis Entwicklung & Konstruktion von OWL MASCHINENBAU. Neue Herausforderungen und praxisbewährte Lösungen entlang der Prozessorganisation werden in regelmäßigen Arbeitskreistreffen vorgestellt und diskutiert. Die aktuelle Veranstaltung stellt das Thema überzeugendes Produkt-Design in den Mittelpunkt. 

Ein entscheidender Vorteil für die Vermarktung innovativer Produkte ist ihre perfekte Gestaltung. Gutes Design impliziert den Schluss, dass sich auch technisch unter der sichtbaren Hülle eine ganz neue Technik verbirgt. Der Vertrieb dieser Maschinen wir deutlich vereinfacht. Dieses Arbeitskreistreffen beleuchtet den Wert einer ästhetisch ansprechenden Gestaltung, gleichwohl aber auch die Erfordernisse, die bereits während der Entwicklungsphase dafür zu berücksichtigen sind, um zu überzeugenden Ergebnissen zu kommen.

Donnerstag, 18. Juni 2015 | 15:00 - 18:00 Uhr
Venjakob Maschinenbau | Augsburger Straße 2-6 | 33378 Rheda-Wiedenbrück


Das Beispiel einer neu geschaffenen Maschinengeneration im Hause Venjakob macht eindrucksvoll deutlich, was damit gemeint ist. In Impuls-Referaten werden der durchlebte Prozess sowie der daraus resultierende heutige Nutzen vorgestellt. Anschließend können die bei Venjakob geschaffenen Maschinen in Augenschein genommen werden.

Anmeldung
Anmeldung bitte per Fax an 0521-98877510 oder per Mail an anmeldung@owl-maschinenbau.de Für Mitglieder von OWL MASCHINENBAU und OWL ViProSim. Teilnahme kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen. 

Einladung und Antwort (PDF)

 

Agenda

15:00 Uhr  Begrüßung
Christian Nüßer, Venjakob Maschinenbau GmbH
Holger U. Nord, OWL MASCHINENBAU
Michael Grafe, OWL ViProSim

15:15 Uhr  Vorgehensweise, Prozess und heutiger Nutzen - Einführung in die Thematik
Christian Nüßer, Venjakob Maschinenbau GmbH
Ben Glimmann, scout P. - Interim Project Management

15:45 Uhr  Maschinenvorstellung, Begehung des Technikums
Christian Nüßer, Venjakob Maschinenbau GmbH

16:30 Uhr  Nutzen von Virtual Prototyping und Simulation in den frühen Phasen der Produktentwicklung
Dr. Peter Ebbesmeyer, OWL ViProSim e. V.

17:00 Uhr  Erfordernisse für gelungenes Design
Ziele und Möglichkeiten bei Investitionsgütern - Systematik und Prozessablauf.
Frank Greiser, Design AG

17:45 Uhr  Diskussion und Erfahrungsaustausch

18:00 Uhr  Ende der Veranstaltung

 

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren