7. Symposium Intelligente Gebäudetechnologien: Der Wettbewerb um das Smart Home und Smart Building

Unter dem Titel „Der Wettbewerb um das Smart Home und Smart Building“ hat
der InteG e.V. wieder ein interaktives Programm zusammengestellt. In inspirierenden Vorträgen und Diskussionsrunden mit Teilnehmern aus Wirtschaft und Wissenschaft werden Fragen zu intelligenten Gebäudetechnologien beantwortet.

Sowohl im privaten Bereich als auch in gewerblichen Bauten finden Technologien
zu Smart Home und die Gebäudeintelligenz immer mehr Zuspruch und
Anwendung. Die Komplexität des Themas bringt Technologieanbieter, Planer und
Installateure zur kooperativen Kundenansprache. Wir diskutieren eben diese neue
Herangehensweise, die praktische Umsetzung, die dazugehörigen Technologien
sowie die Akzeptanz auf Kundenseite.

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14:00 bis 18:00 Uhr
Fachhochschule Bielefeld, Campus Minden (Gebäude Audimax/Raum B 60)
Artilleriestr. 9, 32427 Minden


Das Symposium richtet sich an Entwickler und Techniker aus der Bau- und Ausrüsterwirtschaft,
Handwerker, Marketingspezialisten, Verantwortliche aus Planungsund
Ingenieurbüros, industrielle und kommunale Bauherren, Experten aus der Energiewirtschaft
sowie Personalverantwortliche. Es ist Bestandteil des Regionalen
Innovationsnetzwerkes „Menschenzentrierte Umgebung für Leben, Wohnen, Arbeit“
und wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW.

Veranstalter: Entwicklungszentrum für intelligente Gebäudetechnologien am Campus
Minden e.V. (InteG), Energie Impuls OWL e.V., Kreis Minden-Lübbecke, Fachhochschule
Bielefeld, IHK Ostwestfalen, Handwerkskammer Ostwestfalen-
Lippe, VDI Ostwestfalen-Lippe Bezirksverein e.V.

 

Weitere Informationen

InteG e.V.
Tel. 0571 8385206
info@integ-owl.de
www.integ-owl.de

 

 

Als PDF speichern Als iCal speichern

Immer aktuell informiert

Der it’s OWL Newsletter informiert Sie alle zwei Monate kostenlos über die wichtigsten Meldungen aus dem Technologie-Netzwerk.
Es erwarten Sie Neuigkeiten aus der Welt der intelligenten technischen Systeme, Updates aus den Forschungsprojekten
und interessante Veranstaltungshinweise.

Jetzt Newsletter abonnieren